Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 565 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.904 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  Polizei von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 15 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Mein E - Book Katalog
von solxxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (Traumreisende)

Nicht umsonst gelebt

Songtext zum Thema Abschied


von Harmmaus

Es pfeift ein Wind, tief und dunkel ist der Himmel, wahrscheinlich bricht ein Unwetter gleich los. Es ist bestimmt nicht der erste große Regen, der auf uns niederplattert, erfrischend und kühl, so reibend und schön. Sollen wir die Arme heben, das Gesicht nach oben tun oder sollen wir stattdessen uns zu Boden drücken, fragend um uns schauen, ob es Unterschlupf gibt!

Dich um Rat zu fragen, schaffe ich nicht mehr. Was geschehen ist, muss ich akzeptieren, doch ich weiß, wie weh es auch tut, nicht umsonst gelebt, umsonst gelebt.

Die Sonne brennt am Himmel, strahlend heiß und doch so klar, ihre Wärme am Strand, öfter Sonnenbrand na klar. Aber ehrlich und direkt, was soll nun aus uns werden, ohne dich wird die Ostsee nie mehr das selbe sein!
Bilder, Fotos, Geschichten, ist das alles, was mir bleibt, nein du bleibst in unserem Herzen für alle Ewigkeit!

Dich um Rat zu fragen, schaffe ich nicht mehr.
Was geschehen ist, muss ich akzeptieren, doch ich weiß, wie weh es auch tut, nicht umsonst gelebt, umsonst gelebt.

Anmerkung von Harmmaus:

Für Christa Kaltofen


© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de