Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.210 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.04.2021:
Ode
In dieser Lyrik mit gedankenvollem Inhalten und starkem Gefühlsausdruck werden in meist reimlosen Strophen fromme... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Germania von C.A.Baer (28.03.21)
Recht lang:  Knutschibär - Ode for Mel Dekker von RenatoDiCabriopa (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Mimikry von Untergänger (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ode einer Lehrerschaft von C.A.Baer (nur 45 Aufrufe)
alle Oden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Frauen und Fahrräder
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (Traumreisende)

Schach

Sonett zum Thema Abrechnung


von Ralf_Renkking

Die Worte laufen aus dem Ruder,
Beleidigungen, nimmersatt,
der Kapitän selbst dreht am Rad,
die Meerjungfrau ist längst ein Luder.

Die kleine Schwester wird zum Bruder,
dem armen, der das Sagen hat,
die Füße sind vom Laufen platt,
denn Sitten werden immer kruder.

Der Morgen findet morgen statt,
denn morgens läuft es meistens glatt,
nur ohne Salz, Sand, Mehl und Puder.

Wer Heu streut, braucht davon ein Fuder,
doch wendet sich dadurch das Blatt,
setzt es sogar den Bauern matt.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (27.02.2021)
Man braucht dir nicht zu sagen: "Schluder
nicht!" und du bist niemals patt.

Gut gereimt, Ralf!

Schönen Gruß, Alf
(ach nee, Dirk)
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 28.02.2021:
Danke Didi,

Traumlizenz

Manch einer träumt vom Ararat,
ein andrer von Bermuda-
shorts in Korinth am Kattegat,
denn niemand sieht je zu da.

🤔


und schlimmer gehts immer. 😂

Ciao, Frank
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (28.02.2021)
Nur net hudele!, mahnt der Hesse nicht ganz selbstos.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 28.02.2021:
Danke für den Tipp, aber was kann ich dafür, dass manche Schach offenbar für ein Glücksspiel halten? 🤔

Ciao, Frank

P. S.: ... allerdings drehe selbst ich bei einer Regel wie "en passant" schon mal am Rad. 😤

Antwort geändert am 28.02.2021 um 10:30 Uhr
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (03.03.2021)
ja die figuren auf dem brett
führen hier schön zu nem sonett.

lg
henning
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 03.03.2021:
Danke Henning,

wenn der Bauer kratzt und beißt,
er bestimmt Gerlinde heißt. 🤔

Ciao, Frank
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de