Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 570 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.153 Mitglieder und 445.166 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.04.2021:
Märchen
Das Märchen ist eine kurze Prosaerzählung, deren Inhalt außerhalb des Realitätsbereichs steht und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frau Holle im Lockdown von FensterblickFreiberg (20.02.21)
Recht lang:  Bärentraum (Neufassung vom 10. 3.07) von tastifix (24338 Worte)
Wenig kommentiert:  Kleine Blume - ganz groß! von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Юпитер von Terminator (nur 47 Aufrufe)
alle Märchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Poetica Pandemica
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ich weiß, dass die Menschen hier das geschriebene Wort schätzen" (Mercia)

Internationaler Frauentag - Herzlichen Glückwunsch allen Frauen auf Kein Verlag

Flugblatt zum Thema Wertschätzung


von FensterblickFreiberg

Der 8. März internationaler Frauentag.
Nur in Berlin und seit heute auf Kein Verlag ein gesetzlich anerkannter Feiertag.
Herzlichen Glückwunsch - schön, dass es Euch gibt.

Anmerkung von FensterblickFreiberg:

Rosa Luxemburg


 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (08.03.2021)
Den meisten Frauen wird wohl nicht nach feiern zumute sein.
Neben anderen Segnungen des Homeoffice und der Kurzarbeit dürfen sie jetzt parallel ihre Kinder bespaßen und beschulen.
Man gönnt sich ja sonst nix.

Liebe Grüße
der8.
diesen Kommentar melden
Annabell meinte dazu am 08.03.2021:
Hallo Fensterblick,
bitte korrigieren:
... schön, daß es Euch gibt.
Eine schöne Woche wünschtDir
Annabell
diese Antwort melden
Judas antwortete darauf am 08.03.2021:
Nein wir haben neue deutsche RS schon seit Jahrzehnten also schön, dass es euch gibt. So schwer ist das echt nicht.
diese Antwort melden
FensterblickFreiberg schrieb daraufhin am 08.03.2021:
Gern Korrigiert.
Haltet alle durch.
Gruß FF

Antwort geändert am 08.03.2021 um 18:08 Uhr
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (08.03.2021)
Das dürfte sich ähnlich verhalten wie mit dem Muttertag: einmal Blümchen und Frühstücksservice und 364 Tage nicht. Aber die Männer haben ja nicht einmal einen Männertag. Gruß Gina
diesen Kommentar melden
Judas äußerte darauf am 08.03.2021:
Doch haben sie. 19. November.
diese Antwort melden
Hilde
Kommentar von Hilde (08.03.2021)
DANKE, danke, danke!

Schön, dass es EUCH auch gibt! Ansonsten gäbe es uns ja alle zusammen gar nicht

Nun brauchts noch einen Männertag,und dann, ganz wichtig, endlich den Frauen-Männer/-Männer-Frauentag, damit wir uns endlich alle zusammen feiern können.

Rosa Luxemburg, ein guter Hinweis von dir an dieser Stelle.

Viele Grüße, winkend
Hilde
diesen Kommentar melden
Hilde ergänzte dazu am 08.03.2021:
Es gibt den Weltmännertag seit 1999. Asche auf mein Haupt.
Aber erst morgen
diese Antwort melden
Palytarol
Kommentar von Palytarol (08.03.2021)
Ich schliesse mich den Glückwünschen an!
Zwar sind die Frauen in aller Regel nach wie vor lediglich der durchschnittlichen Blümchen-Lyrik mächtig; doch als Musen funktionieren sie weiterhin prächtig!
Und was wäre dieser Planet für ein trostloser Ort, gäbe es diese durchschnittliche, frauliche Blümchen-Lyrik
nicht?
Ich wär der erste, der das Raumschiff gen Venus bestiege!
Paly
diesen Kommentar melden
Hilde meinte dazu am 08.03.2021:
... von Unken (männlich 'aussehenden"), die nix anderes als den Möchtegern-Macho zu spielen versuchen (dies versuchen!), würde ich mich sogar auf einem weltbewegenden Frauen-Männer-Tag distanzieren

Was hinter all diesen Blumen läge, Einfältigster (Schmetterling?), gälte es zu erkunden.
Nu mal zu
diese Antwort melden
Palytarol meinte dazu am 08.03.2021:
Hach, Sie haben ja recht, Schillerndste!
Ich sollte schleunigst mal mein Frauenbild (von 1837) aktualisieren und beginnen, schauend hinter die Blümchen zu flattern ...
Ich fang gleich mal mit den Blümchen an.
Glückwunsch auch Ihnen zu 'Ihrem Tag' und danke für die farbenfrohe Inspiration!
diese Antwort melden
Judas
Kommentar von Judas (08.03.2021)
Vier Zeilen und trotzdem Fehler drin. Beeindruckend. Da hat sich einer richtig Mühe gegeben.
diesen Kommentar melden
drmdswrt meinte dazu am 08.03.2021:
Sagen wir mal so: Der Text gewinnt nur noch durch Löschen seines kompletten Inhaltes. Selbst, wenn er fehlerfrei wäre und aus ganzen Sätzen bestünde, wäre die Idee dahinter dämlich und sein Sinn völlig unlogisch. Freundlich ausgedrückt. Habe heute meinen netten Tag und schreibe das nicht mal als eigenständigen Kommentar, sondern hier bei dir, um mit dir gemeinsam zu leiden.
diese Antwort melden
Judas meinte dazu am 08.03.2021:
"Der Text gewinnt nur noch durch Löschen seines kompletten Inhaltes" Geil. Den muss ich mir merken
Danke dir - also: für's zusammen leiden.
diese Antwort melden
drmdswrt meinte dazu am 08.03.2021:
Gerne.
(Also: Ungerne gelitten, aber gerne nicht allein.)

diese Antwort melden
FensterblickFreiberg meinte dazu am 08.03.2021:
Danke.
Hier werden ja einige echt emotional.
Gruß FF
Ja ich bin nicht fehlerfrei.
diese Antwort melden
drmdswrt meinte dazu am 09.03.2021:
Ja ich bin nicht fehlerfrei.

Als ob das etwas entschuldigen würde. Texte löschen geht übrigens mit einem einfachen Klick.
diese Antwort melden
FensterblickFreiberg meinte dazu am 09.03.2021:
Wenn Du so gut Bescheid weißt wie man löscht, dann lösche Dich am besten selbst.
diese Antwort melden
Teichhüpfer
Kommentar von Teichhüpfer (08.04.2021)
Wieso eigentlich an einem Gedenktag der Widerstandskämpfer im 2. Weltkrieg? Das hat mich schon seit dem Internationalen Frauentag irritiert.
diesen Kommentar melden
FensterblickFreiberg meinte dazu am 08.04.2021:
Erstmals fand der Frauentag am 19. März 1911 statt. Seit 1921 am 8. März. Deiner Irritationen dürftest du damit behoben sein.
Gruß FF
diese Antwort melden
Teichhüpfer meinte dazu am 08.04.2021:
Trotzdem, wundert mich die Reaktion, an dem doch einiges offensichtlich Fehlgelagert ist.
diese Antwort melden
FensterblickFreiberg meinte dazu am 09.04.2021:
Auf Kv kann man des öfteren verwundert sein oder auch nicht.
Das Volk ist sich der größte Feind.
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de