Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 565 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.903 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Blüte der Deutschen Gesetzgebung von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 15 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

lee rschlag
von styraxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich das Gleiche möchte, wie all die anderen hier." (SapphoSonne)

In mir drin ...

Gedankengedicht zum Thema Denken und Fühlen


von ELGO

In mir drin . . .

Ich habe schon soviel aufgeschrieben . . .
Doch der Schmerz, er ist geblieben . . .

Hab irgendwann meinen Körper verloren
Es fühlt sich an wie nie geboren

Dann 2018 war ich nicht mehr da
wusste nichts mehr
auch nicht wer ich war

Wusste nur, so kann es nicht bleiben
Fing an, alles aus mir raus zu schreiben

Schrieb mir die Gedanken, den Schmerz
von der Seele
Alles was ich in meinen Gedichten erzähle . . .

war in mir drin . . .
war in mir drin . . .

Es ist noch so Vieles in mir vergraben
verschüttet, ganz tief . . .
bis mich plötzlich diese Stimme rief. . .

Fast 40 Jahre hab ich sie tot geschwiegen,
dachte sie würde dann einfach verfliegen

Doch gestern Abend hörte ich dann dieses Lied
Wusste gar nicht, was geschieht

Ich fühlte den Schmerz und die Trauer ganz nah

Wie damals, als ich 15 war . . .

ELGO
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 08.03.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.03.2021). Textlänge: 139 Wörter; dieser Text wurde bereits 47 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 05.05.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über ELGO
Mehr von ELGO
Mail an ELGO
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 7 neue Gedankengedichte von ELGO:
Rest meines Lebens Leere Frau und Mann Geborgenheit Abstand halten Monster Gedanken am Morgen
Mehr zum Thema "Denken und Fühlen" von ELGO:
Geborgenheit Gedanken am Morgen
Was schreiben andere zum Thema "Denken und Fühlen"?
Bruder Tinte (albrext) Sepsis (Ralf_Renkking) Anna (Terminator) Extrovertiert und schüchtern (Terminator) Wahrnehmen (regenfeechen) Erste Hilfe (Epiklord) Terra Triumphalis (AndereDimension) Meinungsbildung (Ralf_Renkking) Schmerz (Mondscheinsonate) Die Seele. (franky) und 620 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de