Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 84 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.468 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.09.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Hauptsache neben Kosten von LotharAtzert (14.09.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Phlegmaticker von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Kanzel. von franky (nur 51 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kirche im Klimawandel
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine freunde meine offene art mögen" (modernwoman)

Das längste Gedicht der Welt

Gedicht zum Thema Schlaf/ schlafen


von klausKuckuck

Ein schlafend eingerollter Wurm
Erträumt sich einen Regensturm,
Der macht mit einem Klatsch
Die ganze Welt zu Matsch.
 Darinnen wühlt der Wurm und fühlt
Sich einsam, weil nur er drin wühlt,
So hat er sich beeilt
Und siebenmal zerteilt.
 Die sieben Würmer teilten auch
Sich wiederum von Kopf bis Bauch
 Und ließen nur den Schwanz
Als Wurmgebilde ganz.
 Ich weiß nicht, wieviel Würmer nun
Schon Würmerwühlarbeiten tun,
 Sie wühlen ohne mich
Im Matsch und teilen sich.
 Dann ist der Traum auf einmal aus,
Der Träumerwurm schiebt Augen raus,
 Er sieht den Sonnenschein,
Und schleunigst schläft er ein.
 Der schlafend eingerollte Wurm
Erträumt sich einen Regensturm,
 Der macht mit einem Klatsch
Die ganze Welt zu Matsch.
Darinnen wühlt der Wurm und fühlt
Sich einsam, weil nur er drin wühlt,
 So hat er sich beeilt
Und siebenmal zerteilt.
 Die sieben Würmer teilten auch
Sich wiederum von Kopf bis Bauch
Und ließen nur den Schwanz
Als Wurmgebilde ganz. 
Ich weiß nicht, wieviel Würmer nun
Schon Würmerwühlarbeiten tun …

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (08.03.2021)
Eine lustige kreative Idee, Klaus. Wieviel beruhigter könnten wir schlafen, wenn wir das Gute durch Teilung mehren könnten wie die Regenwürmer.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
klausKuckuck meinte dazu am 08.03.2021:
Danke Ekki,
so weit habe ich gar nicht gedacht, das Gute nach Art der Regenwürmer zu teilen. Darüber werde ich nachdenken.
Gruß Klaus
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de