Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 565 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.901 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  Incels und Feminismus auf Maslows Bedürfnispyramide von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 15 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Rattenripper
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich mit allen Künstlern/Autoren zunächst einmal solidarisch bekenne" (Reliwette)
Das Gespenst der IntelligenzInhaltsverzeichnis

Der Tag des Menschen

Skizze zum Thema Aktuelles


von DanceWith1Life

Soweit dies ersichtlich war, aus den Reaktionen die er bereits kannte, herrschte eine für Menschen als "angespannt" zu bezeichnende Stimmung.
Wenn man bedenkt, dass die Erwartungen bei einem Fußballendspiel gegen einen übermächtigen Gegner, ähnliche Werte ergeben könnten, war das eigentlich nicht wirklich der Rede Wert.
Was hingegen der Rede Wert war, war die Tatsache, dass dies so war.
Dass  eine Situation wie diese und ein Fußballspiel überhaupt ähnliche Werte erzeugen könnten, das zeigt dann doch, dass irgendetwas so gar nicht stimmte.
Und es gab noch nicht einmal eine Strategie, dies zu ändern.
Stattdessen wurde darüber diskutiert, wie man die Spiele trotzdem stattfinden lassen könnte.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (10.03.2021)
Die Spiele werden stattfinden. Nur am Brot mangelt es vielen ...

Seufzende Grüße
der8.
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 10.03.2021:
Einem Hustenden kann man auf den Rücken klopfen,
einem Niesenden "Gesundheit" wünschen, womöglich ein Taschentuch reichen, aber welche Geste entspricht dem Seufzenden.
diese Antwort melden
Palytarol antwortete darauf am 10.03.2021:
Erhängen.
diese Antwort melden
DanceWith1Life schrieb daraufhin am 10.03.2021:
wäre das nicht "Seufzermord", gibt es da keine, wie heisst das im Fussball, Regeln. Scheint mir eher in Richtung "schweres Foul" zu "tendieren" als die Eigenschaften einer Geste aufzuweisen.
diese Antwort melden
Palytarol äußerte darauf am 10.03.2021:
Das stimmt. Ist eher schon ne starke Geste.
Und hat irgendwie etwas Endgültiges.
Aber "Mord"?
diese Antwort melden
DanceWith1Life ergänzte dazu am 10.03.2021:
Verstehe, das gibt sicher wieder endlose Debatten zur richtigen Formulierung. haben wir ja mehr als genug. Ich lasse also meine Bedenken, wo sie hingehören, in meinem Kopf und wenn, dann nen guten Text daraus, ich kann nur hoffen, das ist für Zwerge akzeptabel.
Das mit dem "endgültig" Herr Palytarol, ist so einfach nicht, der Seufzer, er sucht sich einfach eine neue Brust.
Diese Bühne, sind wir nicht nur fahrendes Volk. Die Inszenierung, das ist unser. Ich denke, da ist genügend Spielraum für tausende von Seufzern, und die alle aufzuhängen, ich bitte Sie, wie schaut denn sowas aus. Triefende Wäscheleinen würden vor Neid verblassen und Persil den weißen Riesen nehmen. Und Sie wissen ja, Riesen und Zwerge auf einer Bühne, da ham wir immer Ärger mit der Technik.

Antwort geändert am 10.03.2021 um 21:16 Uhr
diese Antwort melden
Palytarol meinte dazu am 10.03.2021:
Für Zwerge ist (unter uns) so manches 'akzeptabel' ...
diese Antwort melden
DanceWith1Life meinte dazu am 10.03.2021:
das weiß ich jetzt nicht, und sicher können Sie mir diesbezüglich vertrauen, aber die Technik, macht da nicht mit, zu oft schon erlebt.
Die will ihre Bühnenordnung gewahrt wissen. Deswegen ja die Idee vom "Tag des Menschen", das kommt ihr entgegen, schließlich ist er ja ihr Werk.
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (10.03.2021)
Fußball ist inzwischen ein gigantischer Industriezweig geworden, an dem zehntausende Arbeitsplätze hängen.
Was wäre der Mensch ohne den Ball?
Bleibt er am Ball ohne Brot, in der Not?
Fraglos fragwürdig!

nachdenklichen Gruß,
Moja
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 10.03.2021:
Ich denke, es gibt keine Einwände "Arbeitsplätze zu schaffen", auch wenn mancher Kneipenmusiker das Dauerkopfschütteln bekommt, wenn er die Ablösesummen und Monatsgehälter liest.
Was mich stutzig gemacht hat, war dass sogar die Brasilianer dagegen waren, so viel Geld in ein neues Stadium zu investieren.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 10.03.2021:
" ... Geld in ein neues Stadium zu investieren"
Mannmannmannn, die Brasilianer!
diese Antwort melden

Das Gespenst der IntelligenzInhaltsverzeichnis
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Blatt des mehrteiligen Textes "Partikel Information", Tagebuch eines Androiden.
Veröffentlicht am 10.03.2021, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.03.2021). Textlänge: 104 Wörter; dieser Text wurde bereits 79 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 02.05.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
Der Putzteufel Loki Prokopetz Dis solve Army of Dragons Der nebulöse Film unserer Taten und Versäumnisse Daisies and starlight Wie schmiedet man ein Lied? GIVE PEACE A CHANCE mit 13 in der Teestube Hello, darling Planet Independence day tunnel view Zeitpunkt Kostümverleih Stadionstraße
Mehr zum Thema "Aktuelles" von DanceWith1Life:
Sind wir nicht selbst ein Sandstrand Claws and clutches Weltreise oder als das noch Sinn machte Vermeidbare Schlussfolgerungen, rückwirkend !Extrablatt!! !Extramatt! Wartung Neustart Version 01 first wave Der Biocomputer startet. Intro Aufstieg und Untergang des Virus Corona Geisterjäger, LinksAussen und RechtsAussen "Heimspiel" Phase 2 Lassen (sein lassen) let it be Was wäre denn, wenn Wir müssen reden, sagte das Schweigen Als die Welt mal wieder verrückt spielte
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
500 vor 12 (kalkar2) Lockdown, Shutdown, Zahlen (Bohemien) Wahlrede III (Reliwette) Plötzlich ganz einfach (Omnahmashivaya) Erwischt... (millefiori) Update (Teichhüpfer) Polizei (Teichhüpfer) Meine Not mit der Notbremse (eiskimo) Interferent (Soshura) Meine Recherchen zum 11. September (Teichhüpfer) und 628 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de