Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.869 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.07.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Was Frauen wollen: Beta von Terminator (27.05.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Der aufhaltsame Massenmord von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Deutschland normal von Terminator (nur 70 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Aus meiner Feder: Hoffnung
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Tiefgründiges unterhaltsam erzähle" (JoBo72)

Der Kurztext des Tages

Kurzgedicht zum Thema KeinVerlag


von GastIltis

Vorm Urwald hockt
ein armes Schwein.
Es kommt nicht rein.

Ein Esel trabt zur
Wüste Gobi.
Erst öffnet Obi.

In Artern brennt
zum Glück noch Licht.
Man fährt auf Sicht.

Anmerkung von GastIltis:

Empfohlen von: AZU20, franky, Hilde, Didi.Costaire, plotzn, Stelzie, nadir, indikatrix, EkkehartMittelberg, Sin.
Lieblingstext von: Hilde, indikatrix, EkkehartMittelberg, Sin.
Geduld!


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Hilde (62) (12.03.2021)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
GastIltis meinte dazu am 12.03.2021:
Danke liebe Hilde,

kann am Grenzwert längsseits schreiben,
das Verstehen eilt für sich.
Doch die auf der Strecke bleiben,
ändern oft das eigne Ich.

Eine Überraschung der besonderen Art. Ich will sehen, dass ich die Kreuzung erreiche.
Viele herzliche Grüße zurück von Gil.
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (12.03.2021)
Hallo Gil,

ich mache es so ähnlich wie der Esel...

Zuhause saß ich
mir den Arsch platt.
Nun öffnet Karstadt.

Schöne Grüße,
Dirk
diesen Kommentar melden
GastIltis antwortete darauf am 12.03.2021:
Danke Dirk,

apropos Esel/Wesel:
Da lebte Konrad Duden.
Wozu denn?

Übrigens ist erstaunlich, dass er nicht Ehrenbürger der Stadt geworden ist, im Gegensatz z.B. von Hindenburg, der für viele Tote im WK I die Mitverantwortung trug und als DER Steigbügelhalter Hitlers gilt. Aber was verstehe ich schon von Geschichte?

Sei vielfach gegrüßt von Gil.
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (12.03.2021)
Lieber Gil,

ohne Rüsselbedeckung wird es schwierig für das arme Schwein und mit Rüsselbedeckung bleibt es am Urwaldgestrüpp hängen. ein hoffnungsloser Fall also...

im osten rufen
die genossen
geschlossen
njet

Liebe Grüße,
Stefan
diesen Kommentar melden
GastIltis schrieb daraufhin am 12.03.2021:
Lieber Stefan,

der Osten hängt
am Plumpsklo.
Fällt nichts,ertönt ein:
nitschewo!

Danke für diese wunderbare Vorlage.
Es wird noch ein Nachfolger gesucht.

Viel Erfolg wünscht Gil.

Antwort geändert am 12.03.2021 um 20:09 Uhr
diese Antwort melden
plotzn äußerte darauf am 15.03.2021:
Aus Osten,
schwer vertuschbar,
ertönt verzagt
ein "Дружба!"
diese Antwort melden
GastIltis ergänzte dazu am 15.03.2021:
Stefan, nur weil du es bist. Auf meinem Abi-Zeugnis befinden sich zwei sehr gute Noten. Die andere war in Englisch. Alle anderen waren unwesentlich schlechter. Nicht weiter sagen!
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (12.03.2021)
Otto feilt am kurzen Text,
hat nur Unsinn hin geklext,
weil Ottilie ihn verhext.

Deine Beispiele spornen an, Gil.
Herzliche Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 12.03.2021:
ich bitte Ottilie hier in Ekkis Namen um Vergebung, er wollte verzaubert schreiben, aber das reimte sich nicht.
Ich hoffe das geht in Ordnung Ekki
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg meinte dazu am 12.03.2021:
Merci, Dance, eine Bitte um Vergebung kann nicht schaden. Kann freilich sein, dass Ottilie gerne hext.
diese Antwort melden
GastIltis meinte dazu am 12.03.2021:
Lieber Ekki,

ist schon wieder mal zum Weinen.
Um im Kurztext zu erscheinen,
musste ich mich echt verrenken.
Was verbleibt? Den Dank zu denken!

Danke Dance und nochmal Ekki,
wär ich Harry, sagt ich: "Maggie,
hol doch einfach mal den Wagen!“
Sonst noch Fragen?

Viele Grüße von Gil.
diese Antwort melden
Kommentar von Sin (56) (12.03.2021)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
GastIltis meinte dazu am 12.03.2021:
Dein Aufstieg, alter Junge,

bis in das Nobelpreiskomitee ist ja wahnsinnig steil voran gekommen. Geahnt hatte ich es immer schon und unverdient ist es keineswegs, aber so schnell? Denk stets daran, dass es in den letzten Jahren vor Unregelmäßigkeiten nur so gehagelt hat; ich möchte nicht, dass du da mit hineingerissen wirst. Pass auf dich auf.

Danke und sei von Herzen gegrüßt von Gil
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de