Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.), Feline (11.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.182 Mitglieder und 447.061 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.06.2021:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Eine Ära geht zu Ende von Manzanita (03.06.21)
Recht lang:  DER TEUFELSPAKT IN DER SACKGASSE von Heor (2679 Worte)
Wenig kommentiert:  Walmart heißt jetzt Tom Riddle von Dieter_Rotmund (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Himmel so rot von Quoth (nur 33 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Arthurgeschichten
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine Gedichte gern lösche" (Lluviagata)

Es regnet Sonne

Haiku zum Thema Licht


von wa Bash

 Bild: Es regnet Sonne

es regnet
Sonne

in jedem
Tropfen

ein Licht

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (18.03.2021)
Trotz der Kürze sehr treffend. LG
diesen Kommentar melden
wa Bash meinte dazu am 18.03.2021:
da sag ich mal, treffender gehts nicht
diese Antwort melden
Kommentar von Hilde (62) (18.03.2021)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
wa Bash antwortete darauf am 18.03.2021:
ähm, da glaube ich gerade zu träumen, sehr fantasiereich dein kommentar. ein Haiku ist konkret, nichts weiter, freut mich wenns gefällt.
diese Antwort melden
Hilde (62) schrieb daraufhin am 18.03.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Hilde (62) äußerte darauf am 18.03.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
wa Bash ergänzte dazu am 18.03.2021:
ich bin kein Lehrer und belehre deswegen nur ungern. man sollte sich bei meinen Gedichten nicht so sehr auf das Foto konzentrieren. würde ich es abbilden, dann hätte ich es Fotohaiku genannt. so dient es einfach nur als Inspiration der eher abstrakten Art. moderner Surrealismus sieht dann auch eher so aus: siehe  hier
diese Antwort melden
Hilde (62) meinte dazu am 18.03.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (18.03.2021)
Perfekt! ;)
diesen Kommentar melden
wa Bash meinte dazu am 18.03.2021:
na ja, der große Meister dort oben, der weiß schon, was uns so gefällt. die Perfektion gebührt somit der Natur. freut mich wenns gefällt...

Antwort geändert am 18.03.2021 um 18:28 Uhr
diese Antwort melden
Palytarol
Kommentar von Palytarol (18.03.2021)
Wurden eigentlich schon jemals Regenbögen in Gedichten
verwandt?
Egal - hier fehlen sie zu recht!
Paly
diesen Kommentar melden
wa Bash meinte dazu am 18.03.2021:
null Ahnung, was du uns mit diesem geistreichen Kommentar sagen möchtest, aber heutzutage darf sich ja die stark gebeutelte Kulturszene ja über jede Aufmerksameit und Zuwendung freuen, da mache ich dann doch auch mal ganz höflich meinen Verbeuger und bedanke mich recht herzlich..

Antwort geändert am 18.03.2021 um 18:30 Uhr
diese Antwort melden
Palytarol meinte dazu am 18.03.2021:
Nächstes mal schreib ich 'perfekt', dann brauchen Sie wenigstens weder sich verbeugen noch über Kommentare nachdenken.
diese Antwort melden
wa Bash meinte dazu am 18.03.2021:
genau, perfekte Idee, machen Sie das mal... das ist detailliert und auch für mich verständlich, sorry das ich Ihrer Träumerei nicht folgen konnte, denn Gedanken kann ich leider noch nicht lesen und unverständliche Kommentare schon gar nicht...vllt wäre es vorteilhaft in der Zukunft auf das Werk einzugehen, als zu fantasieren oder fragwürdige Kommentare zu verfassen, auf die verzichte ich gerne...nichts für ungut

Antwort geändert am 18.03.2021 um 19:03 Uhr
diese Antwort melden
Palytarol meinte dazu am 18.03.2021:
[Neuer Versuch]
Perfekt das Prisma verdichtet!
Ganz ohne den abgetretenen Rainbow!
Gefällt mir!
Paly!
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de