Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.), Spielkind84 (07.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 564 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.986 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.05.2021:
Essay
Eine über die Tagesaktualität hinausgehende, relativ freie Aufsatzform auf hohem, fast literarischem Niveau.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Über den aristotelischen Sinnsucher und blinde Hühner, die auch mal ein Korn finden von Bluebird (10.05.21)
Recht lang:  Transzendentale Eschatologie von Terminator (7896 Worte)
Wenig kommentiert:  Lob der Stille von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zitate und Aphorismen unter der Lupe von solxxx (nur 26 Aufrufe)
alle Essays
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Veilchen-Anthologie Band 2
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jede(r) schreiben kann." (blauefrau)

die schier unglaubliche SCHLUNDSACKSCHNECKE

Kurzgedicht zum Thema Tiere


von harzgebirgler

die SCHLUNDSACKSCHNECKE ist ein tier
das scheint einem unglaublich schier:
sich selbst enthauptet diese schnecke
doch nur ihr leib bleibt auf der strecke

ihr kopf indessen der lebt weiter
es wächst ihr auch kein neuer, zweiter
den leib aber erschafft sie neu -
so trennt sie weizen glatt von spreu...

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/schnecke-koepft-sich-selbst-und-ueberlebt-ohne-herz-oder-magen-a-5bb062ce-075f-497d-b1cd-51fb7c595373

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (19.03.2021)
Schon praktisch, nä?

Das wünsch ich jedem Wabbelsack,
der allzuhäufig Schweinehack
mit kariösen Zähnen speist -
indes sein Hirn ins Abseits reist.

In echt bin ich nicht so streng, liebe aber Wörter wie "Wabbelsack" oder gar "Schlundsackschnecke" weil die ganz ohne betonte lange Vokale auskommen. Habe darüber mal ein mehrstrophiges Gedicht verfasst, traue mich aber nicht, es einzustellen ...

Wohl zu Recht.



Kommentar geändert am 19.03.2021 um 06:41 Uhr
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 19.03.2021:
es wäre schön du stelltest es mal ein
denn so schlimm wird das echo schon nicht sein!

lg mit herzlichem dank
harzgebirgler
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 18.03.2021. Textlänge: 69 Wörter; dieser Text wurde bereits 56 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 10.05.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von harzgebirgler:
masken eiswein & sauerbier kein zuckerschlecken rapunzels zopf war ellenlang BRA(H)MA(H) rubbel die katz mit mopp und mops blauer reiter SCHALJAPIN wie das (land)leben so spielt hund & pfanne
Mehr zum Thema "Tiere" von harzgebirgler:
so gänse gibt es viele, graue, wilde drahtesel - apho die große möwe christian zwei wombats beutelte die lust katzenklo zum nerz sprach jüngst ein hermelin zwei störche klapperten sehr laut ein siebenschläfer dringt ins haus lang & kurz erdmännchen der kuckuck ruft und läßt sich hör'n auf dem ochsenkopf der kater miezen in flandern - limerick ein rückepferd ein rückepferd kater & miezen - limerick
Was schreiben andere zum Thema "Tiere"?
Die Uferschnepfe (BerndtB) pigalle (Ralf_Renkking) Der Gänsesäger (BerndtB) Taggi ist verschwunden (JulieBerger) Brüssel, Musées des Beaux-Arts (toltec-head) Specktraumauswärts (klausKuckuck) Tossi, der Tintenfisch (JulieBerger) Helga ist wieder weg! (Mondscheinsonate) Möppelbömm (klausKuckuck) Vogelerleben (hei43) und 357 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de