Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.), Spielkind84 (07.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 564 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.985 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.05.2021:
Essay
Eine über die Tagesaktualität hinausgehende, relativ freie Aufsatzform auf hohem, fast literarischem Niveau.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Über den aristotelischen Sinnsucher und blinde Hühner, die auch mal ein Korn finden von Bluebird (10.05.21)
Recht lang:  Transzendentale Eschatologie von Terminator (7896 Worte)
Wenig kommentiert:  Lob der Stille von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zitate und Aphorismen unter der Lupe von solxxx (nur 26 Aufrufe)
alle Essays
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Mein E - Book Katalog
von solxxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mir nicht böse sein kann, da ich ein liebevoller Trottel bin" (Omnahmashivaya)

polonaise - käse!

Gedicht zum Thema Fantasie(n)


von harzgebirgler

es herrschte ein buntes gedränge am pier:
der 'fliegende holländer' war wieder hier
nach jahren der irrfahrt über die meere -
die blauen schlümpfe tanzten ihm zur ehre

begeistert eine flotte polonaise
bis frau antje rief: „das ist doch käse -
was haben wir mit polen denn am hut
geht’s euch schlümpfen eigentlich noch gut

holzschuhtanz ist viel mehr hollands ding!“
und rollte dann weil sie zur sache ging
den polonaisenkäse glatt vom kai
und sah an vader abraham vorbei

der sprang dem käse tapfer hinterher
versank aber wie dieser prompt im meer
was seine blauen schlümpfe bald verwanden
da sie ihn dann samt käse wiederfanden -
all das begab sich den niederlanden...

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (10.04.2021)
Öffentliche Gegedarstellung

Landet der Niedere an,
dann keineswegs im Niederland -
besucht die Fressgass in Frankfurt am Main
und zieht sich dortselbst seinen Käse rein!
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 10.04.2021:
käse kann auch durchaus munden
sag' ich drob ganz unumwunden.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 09.04.2021. Textlänge: 111 Wörter; dieser Text wurde bereits 31 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.05.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Nonsens Fliegender Holländer Schlümpfe Frau Antje Vader Abraham Holzschuhtanz
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
BHUT JOLOKIA & die scharfe braut pferdeäpfelsammlertross die hexen geh'n heut nacht an' start... [walpurgisnacht] Asaf Jah VII. - letzter regent (NIZAM) von hyderabad fastenzeit corona nervt und stellt uns auf die probe... der walzerkönig von KARL MAY gedichtet & vertont 'pink moon' mein lieber herr gesangverein & lieber schwan
Mehr zum Thema "Fantasie(n)" von harzgebirgler:
BHUT JOLOKIA & die scharfe braut mein lieber herr gesangverein & lieber schwan pferdeäpfelsammlertross kleine schach-fantasie notbremsbacken dem burbohnenfeldzug sei dank zur rothaut sprach das bleichgesicht blaue fantasie das panzernashorn stand vorm schützenpanzer... die paviane einer verstorbenen prinzessin der wasserhahn sprach jüngst zur wasserhenne... ein wetterhahn sprach einst zu zwanzig tauben... ein kormoran ein kormoran mocht' einen komodowaran meister lampes sohnemann nervte meister lampe ging ja gerne mit der zeit...
Was schreiben andere zum Thema "Fantasie(n)"?
Scharfe Briese. (franky) Reinheit (Terminator) zauberhaft (niemand) Augenlicht (Teichhüpfer) Auch Raben haben Eltern (Jorge) Allmacht (tastifix) Azurblau. (franky) Das Quadrat (blauefrau) frühling (nadir) Heut kam ich in des Teufels Küche (Jorge) und 121 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de