Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.395 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.09.2021:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was passiert. von franky (18.09.21)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  Parabeln von Quoth (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein Versager bekennt sich - Pamphlet von pentz (nur 33 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

mauerstückchen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich es gar nicht mag" (Macbeth)

Die Versprechungen des Jens Spahn

Kommentar zum Thema Politik


von Horst

Des Ministers Blick, wirkt starr auf seine Weise und beihnahe sogar, durchdringend. Und das kräftige Kinn, im Profil betrachtet, ragt deutlich hervor. Die randverstärkte, ins Organfarbende gehende Brille, mit den großen, eckigen Gläsern, betont den intensiven Blick, seiner Augenpaare noch, die einen so unverhohlen, anzustarren meinen.
Spahn wächst auf, in einem „260-Seelen-Dorf“, das in der Nähe vom Kreis Borken gelegen ist.
Rasch jedoch, hinterlässt der Mann aus der Provinz, dort in der kommunalen Politik, seine Spuren, die ihm später sogar, in der Bundespolitik, als Karriereleiter, dienlich sein werden. Denn im Kabinett Merkel, wird Jens Spahn, der jüngste Minister.
Doch als sich das „Corona-Virus“, besorgniserregend, im ganzen Land verbreitet, hat der neue Minister für Gesundheit, jetzt alle Hände voll zu tun. Doch hiervor einmal abgesehen, hat sich der Minister, allerdings selbst, mit dem Virus infiziert, um sich jedoch  rasch davon, wieder zu erholen.
Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus, verspricht Spahn, den Bürgern nun, engagiertes, politisches Handeln: Aber Masken, Impfstoffe und die Schnelltests beipielsweise, sind bis zum heutigen Tage, eher Mangelware. Deswegen muss Minister Spahn, derzeit kleine Brötchen backen. Denn gerade mal 10 Prozent der Deutschen sind bis dato geimpft worden. Die meisten von den Geimpften jedoch, erhielten bisher nur eine, von den zwei möglichen. Das ist im Ergebnis dürftig, so dass wir bezogen aufs Impfen, innerhalb der EU, es nur zu einen, der letzten Plätze gereicht.
Aus oben genannten Gründen, gab der Minister aktuell, eine kühne Prognose ab, in dieser Spahn verspricht, das bis Anfang Mai, 20 Prozent der Deutschen, geimpft sein könnten. Wohlgemerkt, Herr Minister – Sie sind ja clever – haben Sie Ihre Prognose, doch vorsichtshalber, im Konjunktiv formuliert?
So sind 20 Prozent auf 80 Millionen Einwohner in Deutschland, rein rechnerisch, aber lediglich 16 Millionen, Herr Spahn. Und so müssen womöglich, 64 Millionen Deutsche, bis Anfang nächsten Jahres oder noch viel später im Jahr - wohl oder übel- sich mit dem Impfen, in Geduld üben müssen.
Deshalb sollten Sie, Herr Bundesminister Spahn, zumindest an dieser Stelle, qua Amt, mehr Ehrlichkeit walten lassen.

Anmerkung von Horst:

Jens Spahn - Vertrauen gebrochen??


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Regina (13.04.2021)
Des einen Leid, des anderen Freud. Impfgegner begrüßen das Chaos und halten es womöglich für eine göttliche Schutzmaßnahme vor den zu erwartenden Impfschäden. LG Gina
diesen Kommentar melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (13.04.2021)
Wenn Du diesen Text immer wieder vorstellst, solltest Du wenigstens die Prozentzahl der akutellen Entwicklung anpassen:
Denn gerade mal 10 Prozent der Deutschen, sind bis dato, geimpft worden.

Was die beiden Kommata da sollen, weiß der Himmel - der Duden weiß es nicht.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 13.04.2021, 12 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.05.2021). Textlänge: 328 Wörter; dieser Text wurde bereits 87 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.08.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Spahn Minister Impfstoffe Versprechen gebrochen
Mehr über Horst
Mehr von Horst
Mail an Horst
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kommentare von Horst:
Die Bundestagswahl wegen Corona verschieben? Werden Politik-Experten, zur kommenden Bundestagswahl, etwa überschätzt? Die Bundestagswahl 2021: Doch wer wird der neue Kanzler? Trumps Abschied, war von zwiespältiger Natur (aktual.) Verschärfung der Einreiseregeln von Tirol nach Bayern Der Minister für höhere Aufgaben? (Kommentarversion) Mit dem Mundschutz gegen das Coronavirus? Coronavirus: Die prekäre Lage im Kreis Heinsberg Nahles legt Ämter nieder aktual. Merkel verteidigt Corona-Maßnahmen
Mehr zum Thema "Politik" von Horst:
Die Bundestagswahl wegen Corona verschieben? Aphorismus zu Spänen Sind Politiker, denn generell freundlich? Martin Schulz ein Siegertyp? Annalena Baerbock - Die Kanzlerkandidatin der Grünen Die Bundestagswahl 2021: Doch wer wird der neue Kanzler? Werden Politik-Experten, zur kommenden Bundestagswahl, etwa überschätzt? Merkel verteidigt Corona-Maßnahmen Aphorismus zu Stephan Weil (SPD) Trumps Abschied, war von zwiespältiger Natur (aktual.) Die Bundesregierung und das Coronavirus Donald Trump findet in Joe Biden seinen Meister Amerika wählt: Trump oder Biden? Coronavirus: Die zweite Welle naht! Frau Kanzlerin guckt in die Röhre
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
wer die WAHL hat hat die QUAL... (harzgebirgler) Wie eine Kirche ohne Kruzifix (max.sternbauer) BREAKING NEWS : WARUM BARFUSS (hermann8332) "deutschland wird auch am hindukusch verteidigt!" (harzgebirgler) germany today (anna-minnari) Was ein E ausmacht (Omnahmashivaya) Schlafwahlkabine (Regina) Ein schwarzer Fleck (gvandenbos) Was wir brauchen ist eine Krise (solxxx) DIE GEDANKEN SIND FREI -- EIN WAHLKAMPFGEDICHT GEGEN DIE GRÜNEN (hermann8332) und 655 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de