Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.170 Mitglieder und 446.034 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.05.2021:
Fernsehspiel
Aus der frühen Fernsehtradition stammende Dramenform, die im Vergleich zum Rundfunk die erweiterten technischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Debildung von Terminator (07.05.21)
Recht lang:  Ich will Blut sehen von Lala (1117 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Bed-Verschwörung von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nihilokratisches Gespräch von Terminator (nur 87 Aufrufe)
alle Fernsehspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

get shorties band 1 bis 7
von jds
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier alle willkommen sind" (tenandtwo)

Plötzlich ganz einfach

Gedanke zum Thema Aktuelles


von Omnahmashivaya

Es war manchen Eltern unmöglich, ihre Kinder in einer Pandemie zu Hause zu behalten.
Mit der Einführung von Tests ging es plötzlich ganz einfach.

Anmerkung von Omnahmashivaya:

Ich kann nachvollziehen, dass Tests sicher nicht angenehm sind für Kinder, aber es handelt sich in den meisten Fällen um Spuck bzw. Speicheltests und nicht um die wiederlichen Tests, die durch die Nase gemacht werden (Da würde ich mein Kind bei einer Testpflich wohl auch zu Hause behalten).
Es schwindet das Vertrauen in die Menschheit, denn es geht auch um die Gesundheit der eigenen Kinder und Verwandten. Pädagogisches Personal zählt eh nicht, war ja schon vorher egal...
Was die Bedenken der Eltern betrifft wegen dem eventuellen Mobbing, wenn Kinder dort sitzen und auf das Ergebnis warten. Dann sollen die es so handhaben, dass mehr Privatsphäre beim Testen besteht. Davon abgesehen sind es die Eltern, die sich die Sorgen machen. Kinder sind meist viel zu intelligent und gehen ganz anders mit Dingen um, die wir in unserem festgefahrenem Hirn so sehen.


 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (14.04.2021)
Ganz so einfach empfinde ich die Testerei nicht.
Was lernt ein kleiner Mensch daraus? Ich muss micht testen lassen, bevor ich mit anderen Kindern in Kontakt treten darf. Muss testen lasse, ob ich gut genug bin ...

Liebe Grüße
der8.
diesen Kommentar melden
Omnahmashivaya meinte dazu am 14.04.2021:
In dem Punkt gebe ich dir recht. Das ist nicht schön. Aber Gesundheit ist natürlich auch wichtig. Schwierige Sache... Oben im Text ging es aber darum, dass Eltern bei einem totbringendem Virus (oder auch nicht?) die Kinder nicht zu Hause lassen können, aus Angst aber, dass ihre Kinder aufgrund eines Tests gemobbt werden oder einen Stab in der Nase haben oder spucken müssen, diese plötzlich zu Hause lassen können. Das ist für mich ein wenig paradox, auch wenn ich immer viel Verständnis und Empathie habe.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 13.04.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.04.2021). Textlänge: 24 Wörter; dieser Text wurde bereits 48 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.05.2021.
Empfohlen von:
franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Omnahmashivaya
Mehr von Omnahmashivaya
Mail an Omnahmashivaya
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedanken von Omnahmashivaya:
Wortverwurstungen Zwei Fragen Anfang April Frage an die Mediziner unter uns Innere Stärke oder: Auf die richtige Vorbereitung kommt es drauf an Erfahrungswissenschaft Stauraum Die Lust am Leben vs. Lebenslust Beziehungs(abindie)Kiste Das Leben ist manchmal wie beim Spiel mit Sperma Tsss
Mehr zum Thema "Aktuelles" von Omnahmashivaya:
Versoffene Welt Coronazeiten Treffen in heutiger Zeit Umzug Alle in einem Boot Der Friseur hat zu In Scheiß Zeiten Cor Ohhhh na Unwetterwarnung im Ruhrpott Manege frei ohne Tierquälerei Essen und gegessen werden Vom Schwanzlutschen und anderen Gaumenfreuden Verwurstung von alltäglichen Medien III. Verwurstung von alltäglichen Medien II. Verwurstung von alltäglichen Medien I.
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
Zeitansage (Teichhüpfer) goldwaage (Bohemien) Lockdown, Shutdown, Zahlen (Bohemien) 500 vor 12 (kalkar2) Selbstkostenpreis (Soshura) Wahlrede III (Reliwette) Erwischt... (millefiori) Polizei (Teichhüpfer) Meine Not mit der Notbremse (eiskimo) Meine Recherchen zum 11. September (Teichhüpfer) und 630 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de