Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.863 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.07.2021:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Endlich wieder Staus von eiskimo (27.06.21)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Seltsame und ergötzliche Geschichten von einem kleinen Portälchen von Malik (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Was Frauen wollen: Omega von Terminator (nur 65 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Frauen und Fahrräder
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

Love Like Anthrax

Text zum Thema Beziehung


von dasda

„Kannst du das mal abstellen. Das dröhnt so“, rief Marie ins Wohnzimmer und hielt sich dabei ein Auge zu. Also so sah es aus. Eigentlich hielt sie sich die Stirn.  Die tellergroßen Hände der 185 Centimeter Frau sehen in ihrem zarten Gesicht deplatziert aus.
„Warum?“ grunzt es etwas zu laut von Micha aus dem Nachbarraum. „Weil’s dröhnt. Hab ich ja gesagt“, antwortet Marie genervt und ähnlich laut. Man muss ja gegen das Geschrammel ankommen. Die Musik geht aus. Michael kommt in die Küche, schlägt die Tür zu. „Auch das war laut“, kommentierte Marie. Und dann passierte das, was immer passierte, wenn es zu viel wurde. Der Streit. „Nichts darf ich hier, fühle mich wie bei meiner Mutter!“ – „Mutter, aha“. „Ja, Mutter. Seit 9 Monaten bin ich jetzt hier und ich weiß nicht ob das gut war mit dem Zusammenziehen!“

Wenn er so redet, pocht es in Marie. Denn er wollte hier einziehen, nicht sie.
Ohne Schwere, ohne Loch Ness Hysterie, Revolte oder sonstige Chemie.

„Kannst du das nochmal wiederholen?“ Marie war nicht genervt. Sie war gleichgültig. Das war nicht Streit Nummer 1. Das hatte schon Bingo-Charakter. „Ja, kann ich: Ich weiß nicht, ob das gut war, zusammen zu ziehen. Wir streiten uns immer. Mal ist es die Mucke, mal passt dir das nicht, wie ich meine Freizeit verbringe. Nebenbei: Du wusstest, was ich den ganzen Tag mache, womit ich meine Zeit verbringe. Hättest du wissen müssen! Diese exorbitante…“ Micha war sehr genervt. Marie war wieder gleichgültig. „Ey diese Formulierungen immer! Machen wir hier einen Bachelor im Gespräch? Sprich doch mal normal“, rückte es dann doch aus Marie raus. Sie hasste es, wenn Micha sich gestelzt ausdrückte. „So habe ich keinen Bock mehr!“. Tür auf, Micha raus, Tür zu. Ruhe.

Wie ich es sehe, stoppt die Idiotie. Jetzt eher Heim fliehen, doppelt aggressiv.
Nicht das Verquere, keine Top-Ten-Hierarchie. Dreizehn Folgen Big Bang Theory.

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de