Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.), Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 72 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.181 Mitglieder und 446.988 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.06.2021:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schwein sein von Ralf_Renkking (25.05.21)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  Anglerlatein von Ralf_Renkking (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Каждому своё von Terminator (nur 29 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sichtweisen
von Traumreisende
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich bin die ich bin" (Feuervogel)

Selbstaufgabe

Sonett zum Thema Leere


von Ralf_Renkking

Da sitzt wer zu Hause, wie in einem Kerker,
und schwört noch auf Pfennige als auch auf Märker,
mit Blick auf den Park
fühlt er sich autark
und schier unangreifbar, hoch oben im Erker
bewacht er sein Leben, sein Hab und Gut arg,
das er stets vor fremder Begutachtung barg.

Er arbeitet härter selbst als ein Berserker
und fühlt dementsprechend sich reger und stärker
denn auch als nur stark,
er kommt aus dem Quark,
als schier unermüdlicher Seelenheimwerker
baut er in Gemütsruhe an seinem Sarg
aus Schweiß, Tränen, Blut, Knorpeln und Knochenmark.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von harzgebirgler (09.05.2021)
am selbst da werkeln viele liebend gern
und empathie liegt denen auch meist fern.

lg
henning
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 09.05.2021:
Wow, super Kommentar Henning, der gibt mir jetzt Anlass zur Überlegung, ob als Thema "Verbitterung" nicht angemessener wäre, danke ebenfalls für die Empfehlung.

Ciao, Frank
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de