Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.), Feline (11.05.), LARK_SABOTA (03.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 572 Autoren* und 72 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.181 Mitglieder und 446.964 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.06.2021:
Gebet
Texte, die ihre Gedanken und Herzensangelegenheiten an ein größeres Gegenüber richten und dort gut aufgehoben wissen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Gebett an Get von Terminator (13.05.21)
Recht lang:  Auf wessen Seite ist Gott? von Terminator (520 Worte)
Wenig kommentiert:  dir schreiben von kleineKiwi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Anfrage von klausKuckuck (nur 61 Aufrufe)
alle Gebete
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der einsame Schneemann
von franky
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hoffentlich jeder neue Schreiber mit offenen Armen empfangen wird." (duluoz)

Ach herrje, herrjemine

Dokumentarstück zum Thema Evolution


von LottaManguetti

Des Sonntags trägt manch Nönnchen Mieder
und kniet dabei vor Mönchen nieder.
Sie strebt, das Priesterlein zu wecken,
um drauf am süßen Wein zu lecken.

Der Abt betritt den Raum und schimpft,
spuckt gallegelben Schaum und rümpft
die Nas: "Ihr seid der Braven Schande,
bei allen treuen Schafen, Bande!

Wollt ihr nicht bei der Kanzel frommen?"
(Auwei, er hört den Franzl kommen!)
Von Dirnen, die an Günter hangen,
fühlt er sich schändlichst hintergangen.

"Perfekt, wenn ihr hier Buße tätet,
anstatt dass ihr zur Tusse betet".
Alsgleich - die Brüder falten Hände
(wieweil man Gott im Halten fände)!

Statt dass am Rock sie lüstern flauschen,
muss nun der Beichtstuhl Flüstern lauschen.

Anmerkung von LottaManguetti:

Neuauflage, unrein geschüttelt, dafür aber ganz schön durch. :)


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Agnete (05.05.2021)
ach wie herrlich, Lotta, astreine Schüttelreime, i und ü nehmen wir mal hin. Schöner Inhalt, sehr gerne laut gelacht und sich zum Schütteln aufgemacht

Doch besser als zur Kinderhose,
da sank er zu ihr hin,. der kose
das Kreuz der Dirne vorm Altar.
Und göttlich wehte sein Talar.

LG von Agnete
diesen Kommentar melden
LottaManguetti meinte dazu am 05.05.2021:
Agnete!
Tu Buße und bete!

Jetzt hab ich Bilder im Kopf!

diese Antwort melden
Agnete antwortete darauf am 05.05.2021:
na, das will ich doch hoffen, liebe Lotte. Dann schüttel die wieder raus! GGG von Agnete
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (05.05.2021)
Zum Glück habe ich mich damit noch nie befasst:
"Der Büttel schüttelt maßgerecht!"
So, nun können sich die Profis versuchen!
Die "Braven" haben schon ihren Anteil weg.

LG von Gil.
diesen Kommentar melden
Kommentar von harzgebirgler (05.05.2021)
geschüttelt so wie's nullnullsieben
auch statt gerührt wohl würde lieben.

lg
harzgebirgler
diesen Kommentar melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (05.05.2021)
In Kräutergarten wo der laue Lenz die Nonne weckt
da lauert auch ein Mönch der sie mit Wonne neckt.

Herzliche Grüße
TT
diesen Kommentar melden
Palytarol
Kommentar von Palytarol (05.05.2021)
Was soll man machen, wenn es Evolution nicht gibt noch geben darf? -
man nimmt Ovulation.
Amen und Gruß,
Paly
diesen Kommentar melden
loslosch
Kommentar von loslosch (05.05.2021)
die erste strophe dürfte doris wagner etwas anders in erinnerung haben ...
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (05.05.2021)
Die Tugend keuscher Nonnen
wird geilen Mönchen niemals frommen.
Siegt asketische Evolution,
fehlen dem Himmel Tochter und Sohn.

Genial geschüttelt, Lotta

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (05.05.2021)
Die Tugend keuscher Nonnen
wird geilen Mönchen niemals frommen.
Siegt asketische Evolution,
fehlen dem Himmel Tochter und Sohn.

Genial geschüttelt, Lotta

LG
Ekki
diesen Kommentar melden

LottaManguetti
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 05.05.2021. Textlänge: 109 Wörter; dieser Text wurde bereits 129 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.06.2021.
Empfohlen von:
linkeln.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LottaManguetti
Mehr von LottaManguetti
Mail an LottaManguetti
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Dokumentarstücke von LottaManguetti:
Wolkenbruch November eben
Was schreiben andere zum Thema "Evolution"?
Im grünen Bereich (Ralf_Renkking) abstand (Ralf_Renkking) der hang zur paarung (Bohemien) the melodie of how are You (DanceWith1Life) Tage (Ralf_Renkking) Paroli (Ralf_Renkking) Salatumblättert (klausKuckuck) Das Set-up unserer Welt (DanceWith1Life) Ans Rudi und ans Regi Ment (Shagreen) Stilblüten (Ralf_Renkking) und 42 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de