Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.860 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.07.2021:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Endlich wieder Staus von eiskimo (27.06.21)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Deutschkurs von Möllerkies (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fallbei(spie)l von Ralf_Renkking (nur 64 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Natur
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...ich es als Geschenk betrachte, hier willkommen zu sein." (HEMM)
Offenheit, Leerheit und RaumempfindenInhaltsverzeichnis

Ach ja Belladonna …

Erlebnisgedicht zum Thema Leben/Tod


von LotharAtzert

Das feucht gewordene Zündholz vermißt kaum noch die Reibefläche.
Der Kindertraum vom brennenden Herzen:
- ein erloschener Vulkan.

Und doch schmieden
acht Zwerge im Innern
am Geschmeide für die Barfrau aus der Wunderbar.
Wir sehen uns dort.

Anmerkung von LotharAtzert:

Es wird noch ein Tyr-Steher gesucht



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


DanceWith1Life
Kommentar von DanceWith1Life (07.05.2021)
the girl with kaleidoscope eyes
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 07.05.2021:
Du hast den Job!
diese Antwort melden
DanceWith1Life antwortete darauf am 07.05.2021:
sorry, ich war in der "Wunderbar" an der Garderobe. Einen Tag lang spielte ich Seymour (Salinger) wird vorgestellt. Das brachte enorm Trinkgeld. Türsteher waren mehrere, unter anderem "Balu".
diese Antwort melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 07.05.2021:
Trinkgelder? Trink doch lieber Wunderwässer.
Die Tyr-Rune hat eine Mars-Entsprechung, das gibt dem Tyrsteher eine phallische Bedeutung.
diese Antwort melden
AchterZwerg äußerte darauf am 08.05.2021:
Jesses na!
Der Dancer ein Phallokrat?
D a s hätt ich nie von dem gedacht - ob mir ein Kontaktverbot weiterhilft?
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (08.05.2021)
Ach, wie gern würde ich ich mich mit Wonderbra an die Wunderbar begeben.
Allein man lässt mich nicht! Der tanzende Tyr-Steher nimmt seinen Job allzu ernst und rammt mir seine Tangoschuhe auf die Füßchen, um mir hernach die erforderliche Schutzmaske mit doppelseitigem Klebeband aufs Beautyface zu pappen!

Zustände sind das
diesen Kommentar melden
LotharAtzert ergänzte dazu am 08.05.2021:
Ich glaub gar, du hast die Wunder- mit der Sonderbar verwechselt, Achter. Statt Tango wird bei uns nämlich nach Skt. Veit getanzt bis zur Ekstase. Das hören wir öftes, solche Verwechselungen und dann haben wir das schlechte Image.

Winkewinke
diese Antwort melden
Ralf_Renkking
Kommentar von Ralf_Renkking (08.05.2021)
Wieder was gelernt: Tyr ist kein Thor, insoferno kannst Du eigentlich lange suchen, um Deine Lokilatäten zu bestücken. 🤔

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 08.05.2021:
Ja. Tyr ist näher beim Begriff Tier. Zwischen Tier und Engel sozusagen ist der Mensch. Die Tyr-Rune war zeitweise verboten, ähnlich wie heute das Hakenkreuz, obwohl selbst die Nazis kaum die ursprüngliche Symbolik aus den Veden kennen.

Danke
Ciao, Lothar
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Offenheit, Leerheit und RaumempfindenInhaltsverzeichnis
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de