Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.012 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.07.2021:
Flugblatt
Öffentlich verbreitete Handzettel mit appellativem, aufklärendem, werbendem oder bekennendem Inhalt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Rechtes Recht von Terminator (12.07.21)
Recht lang:  Das Tier, das faule Schwein von KopfEB (729 Worte)
Wenig kommentiert:  Spitzfindigkeit. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unmensch Gutmensch von Terminator (nur 51 Aufrufe)
alle Flugblätter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Flug der Kraniche - Gedichte
von EkkehartMittelberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es Neugierde gibt" (TassoTuwas)

bockshorn - klee - samen & EHEC

Sonett zum Thema Erinnerung


von harzgebirgler

bockshorn – klee – samen & EHEC *

ins bockshorn lässt sich jeder ungern jagen
loben schon eher übern grünen klee
doch beides schlägt kaum wem je auf den magen
und tut zudem auch selten richtig weh

gravierend anders aus sah's einst bei samen
von bockshornklee der aus ägypten kam,
verkeimt, und viele durchfälle bekamen
was etlichen sogar das leben nahm

man suchte fieberhaft dann nach der quelle
der echt erschreckenden epidemie
und fand den samen bald als grund der fälle

der'n zahl damals so groß war wie noch nie -
gemessen aber an coronafällen
zur zeit war'n die mit EHEC bagatellen...

https://de.wikipedia.org/wiki/HUS-Epidemie_2011

[* angeregt durch „Bockshorn“ von Moja
https://www.keinverlag.de/448530.text]


**

ich schrieb zu EHEC einst auch ein gedicht
hoffend solch seuche kehrt je wieder nicht:

EHEC Dreck weg
 
Lieber Gott oh bitte scheuche
diese ekle EHEC-Seuche
gegen die kein Kraut bekannt
das sie aus dem Körper bannt

die den Darm sehr schwer entzündet
und in üblen Durchfall mündet
die zu Krämpfen führt und Nieren
die ihrn Dienst sogar quittieren

und von Rindern Schafen Ziegen
die die Krankheit selbst nicht kriegen
auch von Hirschen und von Rehen
die kein Krankenhaus je sehen

übertragen wird durch Mist
auf Gemüse das Mensch ißt
beispielsweise wie auch immer
und dann gehts ihm schlimm und schlimmer...

scheuche Gott die Seuche fort
ganz weit weg und laß sie dort
an sich selber glatt verrecken
und nie mehr nicht uns anstecken!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von indikatrix (24.05.2021)
uns wird noch einiges geschehn
bis wir verstehn
mit unsrer Welt
besser umzugehn,
Liebe Grüße,
Indikatrix
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 24.05.2021:
greift die natur ins waffenarsenal
ist wohl auch künftig groß der opfer zahl.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (24.05.2021)
Als mir BOCKSHORN als Titel einfiel, musste ich unwillkürlich an Dich denken, lieber Henning, KV hinterlässt Spuren

Deine beiden Gedichte gefallen mir gut!

Liebe Grüße,
Moja
diesen Kommentar melden
harzgebirgler antwortete darauf am 24.05.2021:
du lagst mit deinem 'andenken' goldrichtig
und warst zugleich so überaus hellsichtig.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 24.05.2021. Textlänge: 236 Wörter; dieser Text wurde bereits 52 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.07.2021.
Lieblingstext von:
Moja, franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Bockshornkleesamen EHEC Epidemie Corona-Pandemie
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
entgegen zu so netten sind so böse... "mit vögeln sammelt mancher postwertzeichen..." monströses "fleißiges lieschen" DIE LEIDEN DES GLORIOSEN SONNENKÖNIGS im siebten himmel und auf wolke sieben... der fußball wird im spiel fast nur getreten... der dildo steckte ihm noch voll im hintern... zum mauerspecht sprach einst ein mauerblümchen... mit braten kann man teufels oma jagen ODER 'imam bayildi' "so fenster spielen eine riesenrolle..."
Mehr zum Thema "Erinnerung" von harzgebirgler:
DIE LEIDEN DES GLORIOSEN SONNENKÖNIGS thutmosis tat nicht nur so hölderlin schelling und hegel : drei freunde im tübinger stift monströses "fleißiges lieschen" oldsmobile toronado horror-ballspiel(e) bei den azteken die LADY BLUNT ist eine violine... "als 'SIGURD' einst das licht der welt erblickte..." pegasus und rosinante ODER was über pferde warum der fette benz vor neid erblasste?... bunkerland albanien sabinchen war bestimmt kein frauenzimmer... königliche flötentöne dummer august & weißclown elfriede tanzte früher bauch...
Was schreiben andere zum Thema "Erinnerung"?
Кузя (Terminator) Erinnerung (elvis1951zwo) Momentaufnahmen.Sehnsucht (tulpenrot) im tiefen Grund (Perry) Dein Liebesbeweis (Teichhüpfer) Frühsterben (nautilus) Fundstück (Dreamer) wenn gedanken schwinden (Perry) Hi oder High ..? (RobertBrand) mollusk (Ralf_Renkking) und 707 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de