Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.012 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.07.2021:
Flugblatt
Öffentlich verbreitete Handzettel mit appellativem, aufklärendem, werbendem oder bekennendem Inhalt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Rechtes Recht von Terminator (12.07.21)
Recht lang:  Das Tier, das faule Schwein von KopfEB (729 Worte)
Wenig kommentiert:  Spitzfindigkeit. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unmensch Gutmensch von Terminator (nur 51 Aufrufe)
alle Flugblätter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Fesseln der Lust
von Ana Riba
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ganz brauchbare Gedichte schreibe" (AndereDimension)

königliche flötentöne

Sonett zum Thema Erinnerung


von harzgebirgler

herr quantz war hufschmiedsohn und früh schon waise
doch ward ein musikus von erster güt'
er wirkte bis in allerhöchste kreise
um ausbildung vor allem einst bemüht

vom kronprinz preußens, friedrich, im flöten
was dessen vater zwar sofort verbot
- dem konnte flötenspiel die nerven töten -
doch bald war der soldatenkönig tot

und quantz sein schüler trug nunmehr die krone
und machte ihn zum kammermusikus
und komponist am hof – das blieb er ohne

unterbrechung dann auch bis zum schluss:
er starb rund dreizehn jahre vor dem könig,
dem alten fritz, der gerne flötentönig...

https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Joachim_Quantz


(von Wikipedia)
 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (26.05.2021)
sehr schön, Henning, von deinen Bildungssonetten gibt es noch zu wenige.
Manchmal ging es zwischen den beiden nicht ohne Ärger ab. Darauf legte der alte Fritz seinem Flötenmeister einen Zettel in die Noten : "Quantz ist ein Esel". Der Lehrer reagierte darauf nicht. Als Fritz insistierte und ihn fragte, was denn auf dem Zettel gestanden habe, antwortete Quantz: "Quantz ist ein Esel, Friedrich der zweite."

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 27.05.2021:
sehr schöne anekdote -
kein esel war der quantz
und friedrich der zwote
bewies wohl toleranz.

lg mit herzlichem dank
henning
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 26.05.2021. Textlänge: 98 Wörter; dieser Text wurde bereits 46 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Johann Joachim Quantz Komponist Flötist Friedrich II. der Große Musik Flöte Sanssouci
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
entgegen zu so netten sind so böse... "mit vögeln sammelt mancher postwertzeichen..." monströses "fleißiges lieschen" DIE LEIDEN DES GLORIOSEN SONNENKÖNIGS im siebten himmel und auf wolke sieben... der fußball wird im spiel fast nur getreten... der dildo steckte ihm noch voll im hintern... mit braten kann man teufels oma jagen ODER 'imam bayildi' zum mauerspecht sprach einst ein mauerblümchen... "so fenster spielen eine riesenrolle..."
Mehr zum Thema "Erinnerung" von harzgebirgler:
DIE LEIDEN DES GLORIOSEN SONNENKÖNIGS thutmosis tat nicht nur so hölderlin schelling und hegel : drei freunde im tübinger stift monströses "fleißiges lieschen" oldsmobile toronado horror-ballspiel(e) bei den azteken die LADY BLUNT ist eine violine... "als 'SIGURD' einst das licht der welt erblickte..." pegasus und rosinante ODER was über pferde warum der fette benz vor neid erblasste?... bunkerland albanien sabinchen war bestimmt kein frauenzimmer... bockshorn - klee - samen & EHEC dummer august & weißclown elfriede tanzte früher bauch...
Was schreiben andere zum Thema "Erinnerung"?
Кузя (Terminator) Erinnerung (elvis1951zwo) Momentaufnahmen.Sehnsucht (tulpenrot) im tiefen Grund (Perry) Dein Liebesbeweis (Teichhüpfer) Frühsterben (nautilus) Fundstück (Dreamer) wenn gedanken schwinden (Perry) Hi oder High ..? (RobertBrand) mollusk (Ralf_Renkking) und 707 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de