Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 593 Autoren* und 87 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.240 Mitglieder und 450.135 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.10.2021:
Symbolgedicht
Symbolismus meint die Verwandlung von Realitätselementen in Bildzeichen (Symbolen), so muss beim Symbolgedicht das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schneeköniginnenkuss von Pearl (05.10.21)
Recht lang:  Les gladiateurs von Roger-Bôtan (378 Worte)
Wenig kommentiert:  Αγάπη των άστρων von ThymiosGazis (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Zug von Terminator (nur 42 Aufrufe)
alle Symbolgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

My Valentine - Gedichte vom Lieben und Sterben
von Bellis
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Texte zu neuen Gedanken anregen." (Strobelix)
Richtigstellung 4 - Die Erfindung der WeinschorleInhaltsverzeichnisRichtigstellung 5 - Warum der Sommer 2016 so war oder warum Jimmy Hendrix schuld ist

Richtigstellung 37 - Franzosen

Bericht zum Thema Einsicht


von tueichler

Von den Franzosen lernen, heißt genießen lernen. So oder ähnlich müsste, in Anlehnung an das Motto der Deutsch Sowjetischen Freundschaft (DSF) in der DDR, erstmals festgehalten auf dem 3. Kongress der DSF 1953, ein Motto der Genießer der Welt lauten. In der DDR hat man Zirkel zur Auswertung sowjetischer Erfahrungen eingerichtet, ich kann mir Zirkel zur Auswertung französischer Erfahrungen, zumindest in Bezug auf Genuss, lebhaft vorstellen.
Eben dieses Anlehnen, Lernen und Begeistern hat ja auch schon einigen Einfluß auf unsere deutsche Sprache mit sich gebracht. Vielleicht als Ausdruck des Genusses oder aber als Ausdruck der Bewunderung anderer Genießer oder des Bewundern des Genusses durch andere. Viele Restaurants führen auf der Karte eine 'Lotte' oder einen 'Loup de Mer', Spätburgunder nennt man mittlerweile gern Pinot Noir und so gibt es viele ähnliche Beispiele. Man darf sich allerdings nicht darüber hinwegtäuschen lassen, dass sich hier auch Fehler einschleichen.
Gern Prosten wir Deutschen einander mit einem guten Tropfen zu und schicken so wohlmeinende Wünsche zur Gesundheit des anderen auf den Weg. An dieser Stelle muss nun korrigiert werden, dass hier nicht die Franzosen ganz vorn liegen. Wir glauben ja immer noch die Mär, ein Franzose wird mit einem Baguette unterm Arm geboren und verbringt den Rest seines Lebens mit einer Baskenmütze auf dem Kopf am Gartentisch vor einer guten Flasche Rotwein, die er dann mit dem Nachbarn, dem Bürgermeister oder jedem anderen dahergelaufenen Strolch auf dessen Wohl leert. Dabei ist der Franzose an sich, und da müssen wir die wechselhafte, mal durch Bewunderung, mal durch Furcht bestimmte Beziehung zu den Engländern ins Spiel bringen, eigentlich im tiefsten Inneren jemand, der Alkohol verabscheut. Wir lassen uns da vom sogenannten 'Misshören' beeinflussen (siehe auch Axel Hacke, "Der weiße Neger Wumbaba"). Wenn sich also Franzosen mit einem Getränk gegenüber stehen oder sitzen, dann drücken sie meist die Wertschätzung des nichtalkoholischen Getränks aus und teilen diese mit den anderen Teilnehmern der Gesellschaft.

Wir hören: 'A votre santé!'
Sie sagen:  ' A votre saint thé!'

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (31.05.2021)
In welcher Gegend warst du nochmal?

Ungläübige Grüße
des 8., der bekanntlich gegen alles ist
diesen Kommentar melden
tueichler meinte dazu am 31.05.2021:
Also ich bin gekommen von Närchenedwoher und habe das Land bereist bis Iwwerall. 😂😂😂

Antwort geändert am 31.05.2021 um 22:28 Uhr
diese Antwort melden

Richtigstellung 4 - Die Erfindung der WeinschorleInhaltsverzeichnisRichtigstellung 5 - Warum der Sommer 2016 so war oder warum Jimmy Hendrix schuld ist
tueichler
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein These des mehrteiligen Textes Richtigstellungen.
Veröffentlicht am 31.05.2021, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 23.09.2021). Textlänge: 324 Wörter; dieser Text wurde bereits 53 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.10.2021.
Leserwertung
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über tueichler
Mehr von tueichler
Mail an tueichler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Berichte von tueichler:
Dinge, die sich ändern Richtigstellung 35 - Pharaonen Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen Defekter Bildschirm Richtigstellung 31 - Wie die 18. Dynastie in Ägypten verschwand Richtigstellung 24 - Endlich aufgeklärt! 18.10.2020 Einfach zu dreist! Richtigstellung 16 - Geheimbünde Richtigstellung 13 - Wer wirklich schuld ist an der Teuerung der Konsumgüter kurz vor Weihnachten Dialekt versus Fremdsprache
Mehr zum Thema "Einsicht" von tueichler:
Richtigstellung 25 - Texte Immer online Urin-Hautgout Flow IT Indien
Was schreiben andere zum Thema "Einsicht"?
Zungen sind spitz. (franky) Der Italiener (praith) Gefundenes Fressen. (franky) Einblick. (franky) Verkorkste Beziehungskiste (Wolla15) Kraftakt (Ralf_Renkking) ein armes Schwein (hexerl) Romantisierend diskriminiert (RainerMScholz) Politisierte Sprache (Terminator) Anglerlatein - Rute für Fischgreta (LotharAtzert) und 267 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de