Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 593 Autoren* und 88 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.242 Mitglieder und 450.206 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.10.2021:
Betrachtung
Ziemlich neu:  Trümmerfrauen von Terminator (06.05.21)
Recht lang:  Kunst wirkt von C.A.Baer (914 Worte)
Wenig kommentiert:  Es ist Zeit für mich von Nora (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Meine besten Essays von Bluebird (nur 69 Aufrufe)
alle Betrachtungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ohne Filter
von unangepasste
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich respektieren kann." (Martina)

Serienreife

Sonett zum Thema Atem/ Atemlosigkeit


von Ralf_Renkking

Das Leben im Inland zieht sich zwar stets länger,
das Loch in der Zeit dafür wiederum enger;
der Schlag auf den Gong
erweckt fast Pardon,
Kontrolle ist besser, riecht jedoch auch strenger,
das Wasser der Nordsee blickt trüb aus dem Fond,
ein Fährmann kaut lustlos auf seinem Bonbon.

Die Leiche im Keller macht es zwar nicht bänger,
doch die im Paket findet kaum noch Empfänger,
selbst der Vietkong
vermied manch Affront,
die Geisha empört sich entsetzt über Hänger,
verbirgt aber ihren geschickt im Sarong:
Es lebe der Urlaub auf eig' nem Balkon.

 
 

Kommentare zu diesem Text


franky
Kommentar von franky (01.06.2021)
Hi lieber Frank, gut zusammengereimt,
das Brett aufs Loch geleimt.

Gruß von Franky
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 01.06.2021:
Hi Franky,

Einsamkeit ist zwar nicht immer selbstverschuldet, das Wissen darum macht sie aber auch nicht besser. 😂

Ciao, Frank

P. S.: Danke auch für Deine Amps.
diese Antwort melden

Ralf_Renkking
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 01.06.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.06.2021). Textlänge: 89 Wörter; dieser Text wurde bereits 49 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.10.2021.
Lieblingstext von:
franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Ralf_Renkking
Mehr von Ralf_Renkking
Mail an Ralf_Renkking
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von Ralf_Renkking:
Wie aufs Stichwort Abstriche Entsprechung An der Seelenbiegung Alle Achtung Frühe Vögel Regierde Synapsis alpin Kolossos von Rhodos Königs(ar)beit
Mehr zum Thema "Atem/ Atemlosigkeit" von Ralf_Renkking:
Der Sonne nah Wahn der Wirklichkeit Gleichlaufschwankungen
Was schreiben andere zum Thema "Atem/ Atemlosigkeit"?
Das wird lustig (Teichhüpfer) 8 (RainerMScholz) Danke! Ich bin schon wieder zugedröhnt (eiskimo) Große Bücher (Mondscheinsonate) Eine stille Nacht (RainerMScholz) Dann (Isaban) Fußball ist die Härte (eiskimo) Platte Eselei (eiskimo) Immer der Sonne hinterher (Inlines) Tatwaffe (Xenia) und 67 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de