Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.137 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 03.08.2021:
Epos
Das Epos entspricht zwar inhaltlich dem Roman, unterscheidet sich aber formal von der Prosaform, da Epen in Strophenform mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Klammeraffen von TassoTuwas (17.06.21)
Recht lang:  Das neueste Testament von ferris (42934 Worte)
Wenig kommentiert:  Teil I von Kleist (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  22 von Terminator (nur 73 Aufrufe)
alle Epen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

mauerstücke
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man neugierig ist." (sensibelchen13)

Die offene Tür

Gedicht


von MarcFey

Wenn ich so durch die Straßen geh
Mit nichts als Einsamkeit im Sinn
Und eine offne Türe seh,
Da zieht's mich hin.

Ich trete ein und bin sogleich
Willkommen und geborgen.
Und meine Einsamkeit entweicht
Nach übermorgen.

Dann, wenn ich durch die Straßen geh
Mit diesem Traum im Kopfe
Und nur verschlossne Türen seh
Geschieht es, dass ich klopfe.

 
 

Kommentare zu diesem Text


LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (03.06.2021)
Das gefällt mir ausgesprochen gut!
Ein schönes, etwas schwermütiges Gedichtchen, dessen Worte nachzuhallen vermögen.

Lotta
diesen Kommentar melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (03.06.2021)
KV ist auch 'ne offne Tür
gehste durch dann biste drinn
siehst dich um und denkst wofür
bin ich hier, macht das für mich Sinn
oder meinst es wär ein Irrenhaus
gehste einfach wieder raus!

Herzlich Willkommen
TT
diesen Kommentar melden
sandfarben
Kommentar von sandfarben (08.06.2021)
Sehr guter Einstand!
diesen Kommentar melden
Palytarol
Kommentar von Palytarol (17.06.2021)
Ich mache mir ja nicht sonderlich viel aus Lyrik.
Umso erfreulicher, wenn einmal, wie hier, meine Gleichgültigkeit pausiert …
Paly
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 03.06.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.07.2021). Textlänge: 49 Wörter; dieser Text wurde bereits 154 mal aufgerufen; der letzte Besucher war Owald am 29.07.2021.
Empfohlen von:
Lluviagata, Stelzie.
Lieblingstext von:
Lluviagata, LottaManguetti.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über MarcFey
Mehr von MarcFey
Mail an MarcFey
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 5 neue Gedichte von MarcFey:
Die Fliege Der kleine Putsch Der Schmetterling Der Regenwurm Der Zuckerbäcker
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de