Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.580 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  Das einmalige Rendezvous Teil V von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Jeder hat mal einen schlechten Tag. von max.sternbauer (nur 26 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

G dicht oder nicht
von leorenita
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Mischung machts." (Anu)

Du liest meine Gedanken

Gedicht


von unangepasste

Du liest meine Gedanken,
und der Wind blättert sie um,
vielhändiges Spiel
auf Dächern
gegen den Takt meiner Schritte.

Eine Bitte werfe ich dir zu
und in den Sand.
Am Strand übt jetzt der Juni
mit hellem Lichtspiel
Sommer.

Heute Abend stirbt das Gespenst
unter meinem Bett
an der Trauer um mein Fehlen.
Die Kehlen der Möwen
dringen dicht ans Lied.
Du sprichst so dünn,
dass ich hindurchsehe.
Plötzlich verlieren Schatten
ihre Form.

Anmerkung von unangepasste:

Aus: Spuren vergessener Zweige, Geest-Verlag, Vechta 2021. Jetzt  hier auch als Lesung zu hören.


 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (12.06.2021)
Sehr schön gelesen. LG
diesen Kommentar melden
unangepasste meinte dazu am 12.06.2021:
Vielen Dank!
diese Antwort melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (12.06.2021)
Sehr spirituell. Sehr schön.

Die Lesung ist wirklich gelungen.
diesen Kommentar melden
unangepasste antwortete darauf am 12.06.2021:
Danke
diese Antwort melden
Dieter Wal schrieb daraufhin am 12.06.2021:
Bitte.

Und das Buch erst!

diese Antwort melden
Dieter Wal äußerte darauf am 14.07.2021:
Jeder Leser, vielleicht sogar in zwei- oder fünfzehntausend Jahren?, liest die Gedanken eines Autors, hält er sein Buch oder welches künftige Medium für Zeichen in den Händen.

Ist Gedankenübertragung von Tier zu Mensch für Tierhalter nahezu Alltag, so oft sind sich Tierhalter völlig sicher, dass ihr Hund-, Katze, Vogel, Hamster, Meerschweinchen, Wasserschildkröte überaus konkret mental kommunizierte, selbst Pflanzen transportieren für sehr Hochsensible eigene "Energien", mittels derer wir den Eindruck haben mögen, sie würden mit uns in unserer eigenen Sprache kommunizieren. Ich meine, sie verfügen über ein kollektives Energiefeld und sind weltweit ein vegetatives Pflanzenbewusstsein mit kleineren auf ihre Pflanzenbildungen zusätzlich bezogenen Individuallebensbildungen, die völlig anders ticken, doch ohne Frage "kein Gemüse" sind.

Selbst bei Hunden gibt es eine wissenschaftliche Studie, die beweist, dass Hunde über einen passiven Meschenwortschatz von 800 Wörtern verfügen, wobei in beide Richtungen Spielraum ist, was bedeutet, dass Hunde vergleichbar dreijährigen Kleinkindern von jedem Erwachsenengespräch locker 70 % im Wortlaut verstehen, den Rest sinngemäß erraten.

Dumme Hunde? Eher dumme Menschen.

Kommunikation ist keine Einzelzelle, sondern ein Flugzeugträger im Weltverbund.

Gab es Urlaub im Juni 2021?

Antwort geändert am 14.07.2021 um 00:47 Uhr
diese Antwort melden

unangepasste
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 12.06.2021. Textlänge: 73 Wörter; dieser Text wurde bereits 123 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.09.2021.
Empfohlen von:
Létranger.
Lieblingstext von:
Dieter Wal, franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über unangepasste
Mehr von unangepasste
Mail an unangepasste
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von unangepasste:
Verfeuert Verloren An meinen Schuhen klebt noch Leben Bahnhofsvorplatz mitten ins gewitter Ihr Besen lehnt an der Hauswand Grenzenlos Stadtspaziergang Ge/trennt [Ohne Titel]
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de