Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 593 Autoren* und 88 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.241 Mitglieder und 450.162 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.10.2021:
Symbolgedicht
Symbolismus meint die Verwandlung von Realitätselementen in Bildzeichen (Symbolen), so muss beim Symbolgedicht das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schneeköniginnenkuss von Pearl (05.10.21)
Recht lang:  Les gladiateurs von Roger-Bôtan (378 Worte)
Wenig kommentiert:  ABC-SCHÜTZE von Dieter Wal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Zug von Terminator (nur 49 Aufrufe)
alle Symbolgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

lee rschlag
von styraxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil viele so sind" (Merkur)

es frug eine witwe aus herne...

Limerick zum Thema Zukunft


von harzgebirgler

es frug eine witwe aus herne
einst nach ihrer zukunft die sterne
und ob sie wen kriegt
der ihr noch beiliegt?
die antwort war: von uns aus gerne!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Terminator (13.06.2021)
Es frug eine Waise aus Peine,
ob in Meinersen oder in Meine
das Bettgeschäft ist,
denn Motte Bett frisst:
Die Antwort weiß nur Heinrich Heine.
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 13.06.2021:
gelungen und lustig
obwohl letztlich frustig.
diese Antwort melden
AchterZwerg antwortete darauf am 13.06.2021:
... dafür aber formal gelungen *hüstel.

Es frug eine Witwe aus Herne
nach Zukunft die blinzelnden Sterne.
Und ob sie wen kriege,
der neben ihr liege;
die morsten:" Von uns aus recht gerne!"

Ichmeinjanur ...
diese Antwort melden
harzgebirgler schrieb daraufhin am 14.06.2021:
nun ja, wenn wem zuvor gezeigt wurde,
wonach er sehen soll, geht's ...
diese Antwort melden
AchterZwerg äußerte darauf am 14.06.2021:
Bei Limericks "gehen" eigentlich nur Anapästen.
Und eine Pointe sollten sie schon haben ...

Nix für ungut
diese Antwort melden
Agnete
Kommentar von Agnete (13.06.2021)
mein Lieblingsmärchen war ja immer "Sterntaler". ::: GGG von Agnbete
diesen Kommentar melden
harzgebirgler ergänzte dazu am 14.06.2021:
...wenn aus himmlischer fülle
schatz in die schürze fällt
hält jede/r gerne stille
und hofft daß sie ihn hält.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (14.06.2021)
Da lob ich mir doch die Witwen aus Witten
die ohne langes Palavern zur Tat schritten!

Liebe Grüße
TT
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 14.06.2021:
dergleichen ist echt ganz
und gar bloß firlefanz.

lg mit herzlichem schmunzeldank
harzgebirgler
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 13.06.2021. Textlänge: 28 Wörter; dieser Text wurde bereits 47 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 07.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Humor Horoskop
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Limericks von harzgebirgler:
der literat protzt beim poeten jüngst leckten zwei kerls in emsdetten ein schwarzkittel sprach zum waschbären... ein weichei sprach zum harten knochen... der ascher sprach jüngst zu den kippen heide-impression das virus greift dreist in sein' köcher... klammheimliche freude von sars-cov-2 der dritte mann im himmel die erzväter meutern...
Mehr zum Thema "Zukunft" von harzgebirgler:
das sein läßt alles sein, selbst ungeheures ich bin gespannt ob die den TRUMP verknasten zukunftsmusik KLEINER AUSBLICK - alles neu macht der mai... erdogan & die todesstrafe wir werden alle kurven schwerlich kriegen...
Was schreiben andere zum Thema "Zukunft"?
Die beste Rendite für den Nachwuchs (eiskimo) Wenn die Natur einen Geist besitzen würde (Augustus) Ein Weg zum Guten (hei43) Landkarte und Realisation einer holographischen Darstellung (DanceWith1Life) Herr K. oder wie der Wasserstoff ihm sein Leben nahm (wa Bash) Singspiel (Ralf_Renkking) Der zukünftige Mensch (wa Bash) Leichenwetter (Ralf_Renkking) Unter dem Strich (Ralf_Renkking) Zwischenzeitlich (Ralf_Renkking) und 215 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de