Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.092 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 02.08.2021:
Werbetext
Verbale, oft mit nonverbalen Elementen verknüpfte Aufforderung oder Beeinflussung zugunsten eines Produktes oder Zieles.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Das Flugblatt von Quoth (31.07.21)
Recht lang:  Meine persönlichen Gebote im KV von GillSans (508 Worte)
Wenig kommentiert:  Neuer Schein heilt IG 3falt von leorenita (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Subsubübermenschen von Terminator (nur 60 Aufrufe)
alle Werbetexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Goldener Herbst
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier sind alle willkommen!" (Sanchina)

gullinborsti, freyrs eber

Gedicht zum Thema Mythisch


von harzgebirgler


Freyr mit Gullinborsti
(von Wikipedia)
gullinborsti, freyrs eber,
lief ne laus über die leber
und er reizte seinen herrn
„kannst mich haben jetzt mal gern
zieh' dein fuhrwerk nun nicht mehr
ist mir eh längst viel zu schwer

sowie sowieso ein graus!“
drauf erschlug der gott die laus
und das zugtier war am zug
das sein los mit fassung trug
einst von zwergen 'hergestellt'
den' manch heut'ger mehr missfällt...

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (13.06.2021)
Dementi

Wir Zwerge haben uns niemals an der Hestellung von Zugtieren beteiligt, ziehen uns die Läuse selber aus dem Pelz und an der eigenen Zipfelmütze aus dem Sumpf!

diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 14.06.2021:
ja, manche zwerge haben
münchhausengleiche gaben.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 13.06.2021. Textlänge: 64 Wörter; dieser Text wurde bereits 45 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 31.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Mythologie Fantasie
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
in neustadt zählte jüngst am rübenberge... sich ein- & anstellen thutmosis tat nicht nur so der heuschreck packt die geige aus... der frechdachs sprach zum rohrspatz: "jüngst..." die zeit sie ist ein nagetier ein monster-tief mit namen BERND die flut lag auch am lahmen jetstream hackevoller fall im tower war'n die kronjuwel'n am kichern...
Mehr zum Thema "Mythisch" von harzgebirgler:
das tollste sind an pegasus die schwingen... das einhorn ist ein altes fabelwesen... die hexen geh'n heut nacht an' start... [walpurgisnacht] die harzer hexen sammeln sich bei thale... [walpurgisnacht] der höllenfürst lässt sich den hintern küssen...[walpurgisnacht] aufgrund der pandemie liegt ja des brocken... in kürze ist walpurgisnacht die lippen sind ne erogene zone amor(s)bogen atlas ächzt längst unter der last DER SCHREIBER GOTT IST THOT tschyschaan, der jakutische kältebulle die mutter des teufels wer sünde sucht' ward fündig voll in babel... PROMETHEUS & DER KAUKASUS
Was schreiben andere zum Thema "Mythisch"?
nebeltanz (Perry) auf motivsuche (Perry) Nudel, Trubel, Heiterkeit (eiskimo) albtraum eines wetterpropheten (Perry) Dämmerung (DeadLightDistrict) China und seine Touristen (Jorge) 1 - Zorn (TrekanBelluvitsh) 2 - Einsicht (TrekanBelluvitsh) das Orakel von Delphi (Augustus) DER MYTHOS DES SISYPHUS (hermann8332) und 42 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de