Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 594 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.279 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.10.2021:
Tragikomödie
Verbindung von tragischen und komischen Elementen in einer Handlung, die aus der Zwiespältigkeit der Welt resultiert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  BTW 14: Gespaltene Gesellschaft und Covid 19 von Terminator (07.10.21)
Recht lang:  die Folgen der antiautoritären Erziehung oder wie man am wirkungsvollsten sogar die liebsten Mitmenschen auf die Palme bringen kann ... von tastifix (2627 Worte)
Wenig kommentiert:  Mangelhaft von Xenia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Feminismus und Nachhaltigkeit von Terminator (nur 53 Aufrufe)
alle Tragikomödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Kräuterfibel
von Henning
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich teilen will" (Mique)

die LADY BLUNT ist eine violine...

Sonett zum Thema Erinnerung


von harzgebirgler

die „LADY BLUNT“ ist eine violine
und ganz genau dreihundert jahre alt
sie stand zum glück wohl meist in der vitrine
denn als vorzüglich gilt noch ihr erhalt

lord byrons enkelin hat sie besessen
nach der ist auch benannt das instrument
doch eher bleibt sein 'schöpfer' unvergessen
weil jedermann doch STRADIVARI kennt

versteigert ward die geige vor zehn jahren
für elf millionen euro – ein rekord
der fahnenstange ende aber waren

die nicht denn eine ging für noch mehr fort:
den spitzenplatz hält die „VIEUXTEMPS“ genannte
GUARNERIs, der stradivari kannte...

https://de.wikipedia.org/wiki/Lady_Blunt

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (21.06.2021)
Es gibt viel interessante Prosa zur Kulturgeschichte.
Doch sie wäre farblos ohne Harzgebirglers Gedichte.

LG
Ekki
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 22.06.2021:
es hat mit „bergen“ viel zu tun mein schreiben:
ins wort zu „heben“ das was mich anspricht
wird weiterhin sein hauptbeweggrund bleiben
und dem entsprang ja auch dieses gedcht.

lg mit herzlichem dank
henning
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 21.06.2021. Textlänge: 94 Wörter; dieser Text wurde bereits 99 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Stradivari Guarneri ('Vieuxtemps')
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
das sturmtief "igna(t)z" & der kosename "nazi" in schlüpfern ist geschlüpftes schwer zu finden... bloß keine hungerhaken keks & kuchen der dildo steckte ihm noch voll im hintern... das BLAUE BAND des frühlings kennt fast jeder... am himmel steht ja unverwandt die sonne... als jannis in die saiten griff und klampfte ODER kein beinbruch SCHINKEN & KLOPFEN ein leuchtturm hörte plötzlich auf zu leuchten...
Mehr zum Thema "Erinnerung" von harzgebirgler:
das sturmtief "igna(t)z" & der kosename "nazi" "!geh mir aus der sonne!" das BLAUE BAND des frühlings kennt fast jeder... DU FU ist einst ein freund LI BAIs gewesen... li bai saß unter blumen einst alleine... luther rief an AFGHANISTAN, der 'friedhof der imperien' in memoriam AVICII zum fröhlichen jagen auf auf die "everly brothers" & ihre mutter ein specht ist am hämmern es steht ja ein tirolerhut tirolern ganz besonders gut DIE LEIDEN DES GLORIOSEN SONNENKÖNIGS thutmosis tat nicht nur so hölderlin schelling und hegel : drei freunde im tübinger stift
Was schreiben andere zum Thema "Erinnerung"?
Wilma (Quoth) Staub (Quoth) Кузя (Terminator) Trugschluss (FliegendeWorte) Erinnerung (elvis1951zwo) Momentaufnahmen.Sehnsucht (tulpenrot) Gepäckstücke (Létranger) im tiefen Grund (Perry) Dein Liebesbeweis (Teichhüpfer) Fundstück (Dreamer) und 713 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de