Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.605 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  Vom Pfahlbau bis zum Presslufthammer von Regina (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein altes Familienrezept. von max.sternbauer (nur 32 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wo Himmel und Meer sich begegnen
von Galapapa
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich mich zurüchhalte." (mr.d)
glauschreier, greimauer und MauerschreiInhaltsverzeichnisRandnotiz 001: Prrrr steht im Schatten des Vorhangs, Olog ist wie immer spät dran

Requisiten

Skizze zum Thema KeinVerlag


von DanceWith1Life

Das Kostüm des Tänzers war nicht nur in der Herstellung ziemlich aufwendig, es zu tragen und seine Möglichkeiten voll auszuschöpfen, war nicht nur zeitweise verdammt knifflig, sondern zeigte auch, dass zwischen einer Idee und ihrer tatsächlichen Darstellung oder Umsetzung noch jede Menge, früher nannte man es Magie, heute Know-How und sachgerechten Einsatz der verfügbaren Ressourcen, notwendig werden.
Die Idee selbst war denkbar einfach.
Origami als Tanz.
Dazu wurde eine Art Kaftan verwendet der in unterschiedlich große, schwarze und weisse Dreiecke unterteilt war, die man nach einem Muster einsetzen und zu den verschiedenen Figuren während des Tanzes aufklappen und Falten konnte.
Für die Bühne selbst gab es anfangs unterschiedliche Konzeptvorschläge.

Einmal, ein riesiger Einkaufswagen, der aber mehr einem Gefängnis glich, als der Prämisse, alles was ihr wollt.
Ein ander mal, eine Art Talentshow, mit dem Motto, "Die Welt braucht neue Möglichkeiten".
Pandemic Version, also Bildschirme statt Publikum.

Das Universum, wir befinden uns an Bord des Raumschiffs "Erde", das auf seiner Mission neue Zivilisation zu erforschen, in den endlosen Weiten des Raums und der Zeit um seine kleine gelbe Sonne rast.
Intro des Tanzes

Musik: The Battle of Epping Forest  Genesis

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (25.06.2021)
"Origami als Tanz." Die Lieblingstechnik der Schizoiden *lach).
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 25.06.2021:
Tatsache?

btw
In Japan wurde Origami noch einmal revolutioniert, als der Origami-Künstler Akira Yoshizawa es zu Lebzeiten zustand brachte, an die 50.000 Figuren zu falten - viele davon hatte er sich selbst ausgedacht. Yoshizawa gilt in Japan als "Vater" des modernen Origami.

Antwort geändert am 25.06.2021 um 07:11 Uhr
diese Antwort melden

glauschreier, greimauer und MauerschreiInhaltsverzeichnisRandnotiz 001: Prrrr steht im Schatten des Vorhangs, Olog ist wie immer spät dran
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Szene des mehrteiligen Textes Das Theaterstück KeinVerlag.
Veröffentlicht am 25.06.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.06.2021). Textlänge: 180 Wörter; dieser Text wurde bereits 62 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.09.2021.
Lieblingstext von:
AchterZwerg, franky.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
(Ge)Fälle- Ein, Wasser, Bäume, Gramatik, Justin Case, Privatdetektorid, chemical Update, Rubrik Denkmodelle Der mexikanische Trompeterfuß Kung Fu Panda besucht KeinVerlag Guten Tag, mein Tag, kennen wir uns irgendwoher? !!! Extraglatt Extraglänzend!!! Der ganz normale Unsinn Der Treibhausmoment Kintsugi Black and Gold, cage 1 If You found evidence Invasion Sie schüttelten das Wort, aber es gab es nicht her
Mehr zum Thema "KeinVerlag" von DanceWith1Life:
? wissenschaftlich oder religiös? Das Wort in seinen (t)Räumen Wenn ich ein Wahrheitssucher wäre KV der Gegenwart Theo im Rettich sucht die Ingwerwurzel vergebens Das vermeintliche Kribbeln Das Theaterstück KeinVerlag Pro und Log, Geschwister des Vorworts Molch in der Wüste (für Loddar ben astraly, in den Häusern am Fluss) Beim Schälen des Forums Ziellinie Buch Briefbogen mit Pfeil KV Intro Double Rainbow Seltsame Träume 01 Kein echter Bergmann
Was schreiben andere zum Thema "KeinVerlag"?
Werbung für KV (Regina) taugenichts(e) (harzgebirgler) Kein Dieter Rot... macht dich mundtot! (Thomas-Wiefelhaus) echokammerspiel (harzgebirgler) "KeinVerlag.de ist die Heimat von 598 Autoren" - (harzgebirgler) keinverlag wird ein verlag... (harzgebirgler) KV - oder der trojanische Krieg (3 Szene / eine Liebesszene) (Augustus) KV - oder der trojanische Krieg ( fünte Szene ) (Augustus) KV Würfelzucker (FensterblickFreiberg) Katze und Katzerich. (franky) und 366 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de