Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.605 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  Investmentbanking Kanzlei Lotusfritz jr. von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein altes Familienrezept. von max.sternbauer (nur 32 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kleine Kämpfe mit dem Tag
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mutig bin" (JagIng)

BREAKING NEWS : WARUM BARFUSS

Politisches Gedicht zum Thema Politik


von hermann8332

VORBEMERKUNG
angesichts der Opfer sollte man keinen Spaß machen 
aber das Gedicht will das auch  nicht sondern es rächt gewissermaßen die Opfer
mit einer Schilda- colportage über das administrative Versagen
( s  Zitat  “ willkomenskultur merkelscher Prägung “ )


BREAKING NEWS:
„ WARUM BARFUSS ? “

Er war aus Somalia und non white coloured
und ein Muslim, denn er rief Allahuakbar,
und stach mit einem langen Hauhaltswarenmesser
auf 30 Bürger ein, von denen er 3 tötete und
30 teils schwer verletzte ...

was ganz Würzburg
und die gesamte Republik
entsetzte,war  der Umstand,
daß er dies barfuß tat, 
also schuhelos:

Was dachte er sich dabei bloß ?

Warum, warum nur
und aus welchem Grund
waren seine Füsse
nackt und blos ?

Weshalb war er barfüssig,
warum bloß ?

Wo hatte er seine Schuhe gelassen
und weshalb lief er barfuß  durch
die Straßen ?

Und was wollte er damit kundtun
und signalisieren ?

Ist es ein barbarischer
und infaniler Regress
in den Atavismus
und den Anarchismus ?

Was konnte ihn dazu motivieren,
daß er barfuß mit nacktem Fuß
wahllos auf Christen einstach
coram publico  in einer abend-
ländischen katholischen  Stadt
und das am helllichten Tag ?

Wo hatte er
seine Schuhe gelassen ?

Es ist nicht zu fassen,
daß er barfuß daher kam
und schuhlos einfach
Rache nahm

aus irgendwelchen Gründen

Wird man dafür
je eine Erklärung finden ?

Welche Schuhe
hatte er getragen

welche Marke ,

von welcher Schuhgröße ?

Auch das läßt sich
nicht sagen !

Der Vorsitzende
des hiesigen Hundevereins
ein Herr Dr Dobermann 
machte zu Recht darauf
aufmerksam,

daß man die Bluttat hätte verhindern können,
wenn man es , so wie im Mittelalter, zugelassen
hätte ,daß Hunde auf den Bürgersteigen und
Plätzen nicht nur ihre kleinen , sondern auch
ihre großen Geschäfte verrichten

Es wäre geschehen mitnichten,
wäre der Somalier barfüßig
in die Hundescheiße gesappt: 

Er hätte Abstand genommen
und die Schnauze voll gehabt ,

denn die Bürger hätten Distanz
gehalten aus ästhetischen Gründen,
wenn die Füsse so  stinken …

….weil sie das ekelhaft finden …

Aber dann wäre die Kriminalhistorie
um den einmaligen Barfußmörderfall
ärmer gewesen ...

und der interessierte Leser
könnte diesen Schriftsatz
nicht lesen …

… und könnte sich auch nicht
Gedanken darüber machen,
wohin eine überbordende
Willkommenskultur Merkelscher
Prägung  eines Tages führen kann:

...irgendwo in Gschland,
dem rotgrünen Sozialdeutschland ..

… und irgendwann ….

Ab jetzt sollte man immer
vorsichtshalber auf
afrikanische
und orientalische
Nacktfüßler schauen
und ihnen nicht trauen !

Das könnte in Freibädern
zum Problem werden

und auch in Fußpflegeanstalten,
die massenweise nackte Füsse
verwalten ...

...was sich mit Einbruch des Winters
erledigt, es sei denn der Täter
zieht unmittelbar vor der Tat
seine Winterstiefel aus:

Welch ein Graus !
Das wäre der absolute Schock !

… mitten im kalten Winter
einem küchenmesserbewaffneten
Barfüßigem gegenüberzustehen
und man sieht ganz paralysiert
wie die blaugefrorenen Füße
unbeirrt auf einen zugehen …

unaufhaltsam und stetig
Schritt für Schritt
und Gevatter Hein geht mit...

IGITT !!!

Ps
Mittlerweile
taucht in forensischen
Kreisen die Vermutung auf,
deren Bestätigung aus
ermittlungstechnischen Gründen
noch zurückgehalten wird,

der Täter wäre hochgradig erregt
und zornentbrannt ohne ein Messer
in der Hand

aus einer nahegelegenen
Fußplegeanstalt gekommen

und hätte wahllos an den
weißfüssigen Ungläubigen
Rache genommen

weil  man dort irrtümlich
seine gewaschenen
braunschwarzen Somaliafüße
mit dreckigen Füssen
verwechselt hat:

ein fataler Irrtum in der Tat !

Dann sei er in ein Haushaltswaren-
geschäft gestürmt, hätte sich ein
Messer geschnappt und wahllos
auf über 33  Beschuhte
eingestochen

Hätte er Hundescheiße
an den Füssen gehabt ,
hätte man das sofort
gerochen

Dem aber war  nicht so:

...leider ...

Deshalb meuchelte er
ungehemmt weiter …

 
 

Kommentare zu diesem Text


Reliwette
Kommentar von Reliwette (29.06.2021)
Hermann, Hermann, weshalb meuchele er weiter, ohne Schuhe, ohne Leiter, aber mit Hemd.
Wie kann man nur so einen Sch... schreiben?
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 28.06.2021. Textlänge: 559 Wörter; dieser Text wurde bereits 33 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über hermann8332
Mehr von hermann8332
Mail an hermann8332
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Mehr zum Thema "Politik" von hermann8332:
DIE GEDANKEN SIND FREI -- EIN WAHLKAMPFGEDICHT GEGEN DIE GRÜNEN ALS ARIER MAG ICH KEINE MÖPSE A S Y L I R R S I N N DER GROSSE GSCHLAND BEFINDLICHKEITS- PSYCHOTEST HÖLDERLINS VERMÄCHNTNIS UND HEINES ALBTRAUM IRONIE ? - BESSER NIE ! NICHTS ALS DIE WAHRHEIT: ? WEIHNACHTEN 2050 J U V E N O I A DER ANTISEMITISMUS UND SEINE BÜHNEN EIN DEUTSCHER WAHLWESTERN - FÜR EINE HANDVOLL STIMMEN MEHR IST GOTT EIN NEGER GREENSPEACHING GREENTHINKING GREENBRAINING AUS DEM WÖRTERBUCH DES UNMENSCHEN OFFENER BRIEF AN MEINE FREITAGSKINDER
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
Ist Grünen-Vize R.Habeck, etwa mehr Philosoph, als Politiker? (Horst) wer die WAHL hat hat die QUAL... (harzgebirgler) "deutschland wird auch am hindukusch verteidigt!" (harzgebirgler) Wie eine Kirche ohne Kruzifix (max.sternbauer) germany today (anna-minnari) Was ein E ausmacht (Omnahmashivaya) Was wir brauchen ist eine Krise (solxxx) Ein schwarzer Fleck (gvandenbos) Die Bundestagswahl wegen Corona verschieben? (Horst) Schlafwahlkabine (Regina) und 749 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de