Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.605 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  KI von Epiklord (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein altes Familienrezept. von max.sternbauer (nur 32 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Credo. Wissen, was man glaubt
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man neugierig ist." (sensibelchen13)

der schafhirt zog direktemang dem leithammel die beine lang...

Gedicht zum Thema Humor


von harzgebirgler

der schafhirt zog direktemang
dem leithammel die beine lang
was dieser allerdings nicht litt
nein trat dem zieher in den schritt
der herrlich sein gesicht verzog
und sich vor schmerzen ziemlich bog

prompt biss des schäfers hund den treter
ihn ausmachend als übeltäter
obwohl bloß schuld den schäfer traf
der leithammel war nämlich brav
auf jedes schaf gestiegen
doch ließ glatt den hirten links liegen...

 
 

Kommentare zu diesem Text


LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (02.07.2021)
Tja, wie der Hirte auf die Wiese hinaus ruft,
so tritt sie zurück.

diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 03.07.2021:
bestiegen worden wär' der hirt auch gern
doch das lag dem hammel völlig fern.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 02.07.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 14.07.2021). Textlänge: 54 Wörter; dieser Text wurde bereits 49 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
in neustadt zählte jüngst am rübenberge... nachtiGALLENSTEINE nicht schöpfungsprozess mit porgy & bess wer nackt in den spiegel schaut sieht vor allem eines: HAUT... lass die kronjuwelen drin! käseglockenspiel wenn sich VENUSFLIEGENFALLEN erst einmal BULETTEN krallen... klappe zu, affe tot AFGHANISTAN, der 'friedhof der imperien' trotz schnupfen hühnchen rupfen
Mehr zum Thema "Humor" von harzgebirgler:
auch kreisverkehr zwei pfund adamsäpfel rollenspiel windbeutel & dünkeldung umhauen & hinfallen kundenbindung im lotterbett hegel, die katzen & ein (gestiefelter) kater bauernweisheit hahn & meise WERT - apho die nachtigall ist ja kein specht vibrator statt rosen DELTA AIR LINES oder NOMEN EST OMEN segeln beim kegeln mistkäfer einfaltspinsel
Was schreiben andere zum Thema "Humor"?
3G (BerndtB) Goldener Oktober (niemand) Wasser (BerndtB) Ein altes Familienrezept. (max.sternbauer) Jeder hat mal einen schlechten Tag. (max.sternbauer) Wert der Haarpracht (BerndtB) Das Pferd und der Reiter (BerndtB) Fallendes Herz (max.sternbauer) Der Lohn des Fleißes (BerndtB) Verhängnisvolle Liebe (niemand) und 700 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de