Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.397 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.09.2021:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was passiert. von franky (18.09.21)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  I'm still standing von Livia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gewerkschaft IG Metall von Teichhüpfer (nur 33 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Credo. Wissen, was man glaubt
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die ganzen dummen Fragen gleich beantwortet habe." (warmeseele01)

Piano, pianissimo ...

Kurzgedicht zum Thema Nonsens


von niemand

Finger hasten über Tasten
in des Musikers Domäne
doch der alte Klapperkasten
fletscht die leicht vergilbten Zähne

Das ist kaum noch zu beschreiben
wie der Spieler ihn heut trimmt -
er verweigert sich dem Treiben

und

bleibt absolut verstimmt

 
 

Kommentare zu diesem Text


Agnete
Kommentar von Agnete (03.07.2021)
sehr anschaulich, liebe Irene. Das alte Klavier hat eben Stil und macht nicht, was man will...
Schmunzeln von Monika
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 03.07.2021:
Genau, liebe Monika. Ein Klavier ist eben auch nur ein Mensch
Mit schmunzelnden Grüßen und liebem Dank zurück, Irene
diese Antwort melden
Jo-W.
Kommentar von Jo-W. (04.07.2021)
guten Morgen,liebe `niemand`-gestern abend hab ich schon mit meinem Kommentar angefangen,war dann doch zu müde-mich erinnert dein Text an mein erstes Klavier,es war so schön alt-ich liebte das Aussehen,aber es wollte trotz Stimmexperten nicht mehr die richtigen Toene von sich geben-vielleicht war es nur `verstimmt`,warum habe ich nicht herausgefunden,wir haben uns dann getrennt,tja-sage ich heute-so ist das Leben-einen Schmunzelgruß-Jo
diesen Kommentar melden
niemand antwortete darauf am 04.07.2021:
Zu der Thematik "altes Klavier" hätte ich auch eine kleine, aber wahre Geschichte. Ich bin völlig unbegabt bezüglich eines Instrumentes, aber mein Mann spielt, auch Piano. Als wir noch sehr knapp bei Kasse waren, hat er ein altes Klavier für einen Appel und ein Ei erstanden. Das sollte instand gesetzt werden., also gaben wir es in die Hände eines "Klavier-Restaurators" [in Gänsefüsschen] und der hat uns dann total beschissen.
Abgeholt [gegen Bezahlung] nichts gemacht [auch gegen Bezahlung] und zurück geschickt [auch gegen Bezahlung].
Reingefallen, aber der Meister ist kurze Zeit darauf im Knast gelandet. Das ist nicht gelogen! Tja, wenn man jung und naiv ist,
passiert sowar. Mit liebem Dank und Grüßen, Irene
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de