Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.605 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  Investmentbanking Kanzlei Lotusfritz jr. von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein altes Familienrezept. von max.sternbauer (nur 32 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Is` ja SAGENhaft! 3 - Norddeutsche Sagen jetzt erst recht
von Lars
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Tiefgründiges unterhaltsam erzähle" (JoBo72)

der fußball wird im spiel fast nur getreten...

Sonett zum Thema Fantasie(n)


von harzgebirgler

der fußball wird im spiel fast nur getreten
das hängt ihm längst schon voll zum halse raus
dagegen hilft bloß weder wut noch beten
und selbst beim schuss ins tor nicht der applaus

er würd' sich gern mal für die tritte rächen
die er im spielverlaufe so kassiert
sein wunschtraum wär' den treterfuß zu brechen
indem er flugs zum pflasterstein mutiert

zum glück ist das bisher noch nicht geschehen
und wird auch sicher künftig nie gescheh'n
aus bällen kann zwar allerhand entstehen

kaum aber wird ein stein je draus entsteh'n -
doch tore liegen wie ein stein im magen
der sie kassier'nden mannschaft sozusagen...

 
 

Kommentare zu diesem Text


Agnete
Kommentar von Agnete (05.07.2021)
ist nicht der Fußball hart genug,
ist doch durch Scheinchen Selbsbetrug...
LG von Agnete
Gerne mitgefühlt mit dem Fußball....
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 10.07.2021:
...doch selbst des weltbesten keepers reflex
nutzt oft nichts bei der tücke des objekts.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden
Agnete antwortete darauf am 10.07.2021:
Und manchmal heißt die Tücke Kane,
dann war und ist es kein Versahne...
GGG von Agnete
diese Antwort melden
Oggy
Kommentar von Oggy (01.08.2021)
Ein typischer Fall
von un-ruhendem Ball....

LG,
Oggy
diesen Kommentar melden
harzgebirgler schrieb daraufhin am 02.08.2021:
daß ein ball im spiele ruht
ist was, das er selten tut.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 04.07.2021. Textlänge: 103 Wörter; dieser Text wurde bereits 32 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 05.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
als jannis in die saiten griff und klampfte ODER kein beinbruch am himmel steht ja unverwandt die sonne... der dildo steckte ihm noch voll im hintern... ein leuchtturm hörte plötzlich auf zu leuchten... SCHINKEN & KLOPFEN sein rasen brachte einen einst zum rasen... entgegen zu so netten sind so böse... mariechen lag im garten und sie schmollte... pott & pötte mit braten kann man teufels oma jagen ODER 'imam bayildi'
Mehr zum Thema "Fantasie(n)" von harzgebirgler:
ochsenfrosch & froschkönig lass die kronjuwelen drin! als jannis in die saiten griff und klampfte ODER kein beinbruch käseglockenspiel yin sprach zu yang: "du liegst ja hier..." alter schwede in brackwede sur le pont d'avignon flog wer mal einst voll davon neptuns nixenchor trotz schnupfen hühnchen rupfen sommernachtstraum mit puck & tuk tuk im schoko-laden es war mal ein kaninchen das zauberte echt gut vor dem ritter kniet der knappe... heide-impression strohfeuer
Was schreiben andere zum Thema "Fantasie(n)"?
Geschick (Ralf_Renkking) Reinheit (Terminator) Scharfe Briese. (franky) zauberhaft (niemand) Auch Raben haben Eltern (Jorge) senryu (bild) (BeBa) Allmacht (tastifix) Azurblau. (franky) Das Quadrat (blauefrau) Heut kam ich in des Teufels Küche (Jorge) und 133 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de