Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 84 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.468 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.09.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Hauptsache neben Kosten von LotharAtzert (14.09.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Phlegmaticker von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Kanzel. von franky (nur 51 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

(un)zeitgemäß. anderswo ist schon da
von Moja
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil der Judas mich so mag*lol*" (Egozentrikerin)

Mit Paybäck die Welt retten

Glosse zum Thema Provokation


von eiskimo

Menschen muss man locken. Es gibt sehr wirksame Lockmittel, zum Beispiel Paybäck. Warum mit diesen so begehrten Punkten nur das Einkaufsverhalten steuern?  Was sich millionenfach an Kaufhaus-Kassen oder Tankstellen bewährt hat, ließe ich doch auch problemlos anwenden auf – sagen wir:  die Impfmüdigkeit. Astra Zeneca ginge weg wie ein Aldi-Schnäppchen, wenn pro Impfung 1000 Bonus-Pünktchen lockten.
Oder nehmen wir die Wahlmüdigkeit. Für das Kreuzchen im Wahlbüro heimst der Bürger satte 3000 Punkte ein – die Beteiligung schösse in Höhen, die selbst unter DDR-Bedingungen  nicht erreicht wurden.
Warum nicht auch die Verkehrswende mit Paybäck-Punkten beschleunigen? Das Buchen einer Monatskarte im ÖNPV, der Kauf eines Fahrrades für Pendler, die Rückgabe des Autoführerscheins, alles  großzügig honoriert von Mister Paybäck …. und wir hätten die Innenstädte gerettet.
Universitäten und Schulen, ja, warum nicht auch die Kirchen: Bei fleißigem Erscheinen, ordentlich angezogen, mit aktiver Beteiligung am Geschehen..... Paybäck-Gratifikation! Prompt  würden wir  einen landesweiten Kulturschock erleben.
Frühsport, Joggen, Aqua-Gym, Yoga in der Volkshochschule - das würde alles Punkte bringen!
Die Krönung dieser segensreichen Paybäck-Revolution: Jeder Inhaber eines Sammelkontos könnte mit seinem Guthaben die Wohltaten seiner Mitmenschen in eigener Regie belohnen. Der Handwerker, der pünktlich zum Fliesen Legen erscheint – 1000 Punkte!  Die Nachbarn, die freiwillig das Rasenmähen reduzieren, statt vier nur zwei mal im Monat....  sie bekämen es honoriert in extra Dankes-Punkten.
Selbst die Party-Heimkehrer, die nachts das laute Gröhlen unterlassen und ihr Leergut nicht in  die Büsche werfen, man könnte sie total überraschen mit ..... pädagogisch wertvollen Sternchen-Punkten.
Ob Paybäck auch im ganz privaten Bereich – etwa zur Aktivierung des Liebeslebens – Verwendung finden sollte, müsste man vorab in repräsentativen Studien untersuchen.  Es könnten ja Insider-Geschäfte laufen von Partnern mit gemeinsamen Paybäck-Konto. Oder interessanter noch: Es gäbe tatsächlich eine Generation Paybäck-Kinder....
Grundsätzlich bekäme unsere träge gewordene Gesellschaft aber eine segensreiche Vitamin-Spritze.
Wie gesagt, das Mittel ist erprobt - Hokuspokus mit Rabatt-und Bonuspunkten, dazu die Aussicht auf ein paar Euro - es ist Stimulation pur!

Anmerkung von eiskimo:

Um Spekulationen von vorn herein abzubiegen: Diese Ideen stammen nicht aus dem Wahlprogramm der FDP


 
 

Kommentare zu diesem Text


Graeculus
Kommentar von Graeculus (18.07.2021)
Das bietet ja auch Autoren neue, ungeahnte Möglichkeiten. Wieviele Punkte vergibst Du für das Lesen Deiner Texte?
diesen Kommentar melden
gobio (30) meinte dazu am 18.07.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
gobio (30) antwortete darauf am 18.07.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
eiskimo schrieb daraufhin am 19.07.2021:
Fürs simple Lesen 500, fürs Kommentieren zusätzlich 1000, sofern was Positives da steht...
diese Antwort melden
Graeculus äußerte darauf am 19.07.2021:
Das ist großzügig!
Und jetzt bin ich schon um 1500 Punkte reicher?
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (19.07.2021)
Payback zur Aktivierung des Liebeslebens leuchtet mir besonders ein.
Für den spätjugendlichen Opa sollte aber mindestens der Gegenwert einer Viagra-Packung herausspringen!

Der8.
diesen Kommentar melden
gobio (30) ergänzte dazu am 19.07.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
gobio (30) meinte dazu am 19.07.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (19.07.2021)
Das sind doch eher chinesische Ideen, oder?
Ich würde es lieber umgekehrt machen: Tüchtig MInuspunkte für Raucher, Protzkarrenfahrer und Kampfhundebesitzer.
diesen Kommentar melden
gobio (30) meinte dazu am 19.07.2021:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Agnete
Kommentar von Agnete (19.07.2021)
warum erinnert mich das jetzt an China... ? Schon beißend deine Ironie, aber gut, eiskimo GGG von Agnete
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 19.07.2021:
Danke!
China hat tatsächlich so ein Punktesystem fürs Sozialverhalten, und viele finden das gut.
Wozu noch Eigenverantwortung?
In China gibt es die KP, aber kein KV.....
LG
Eiskimo
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (08.08.2021)
Bei den Krankenkassen gibt es das schon mit Bonuspunkten für Vorsorgeuntersuchungen. Ob es im Puff Rabattmarken gibt, weiß ich nicht. Aber euer Liebesleben müsst ihr privat vereinbaren: Punkte für Blümchensex oder Hardcore - wer verteilt sie, wer bekommt sie und was gibt es zu gewinnen?
Für diesen eher seichten Text mit nur mittelmäßigem Amüsierwert bekommst du von mir allenfalls die halbe Punktzahl!
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 08.08.2021:
Immerhin. Auch über die halbe Punktzahl freut sich der Punktejäger.
diese Antwort melden
niemand meinte dazu am 13.08.2021:
Gibt es nicht inzwischen Belohnungen für Impf-Unwillige, zwecks Steigerung der Imp-Lust, so quasi ein Leckerli, wie bei unwilligen Hunden? So unter dem Motto: Vier Freifahrten mit der Bahn, für einen kleinen Pieks, zugunsten der Allgemeinheit?
LG niemand
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de