Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 594 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.293 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.10.2021:
Ansprache
Fest- oder Gedenkrede zu unterschiedlichen Anlässen mit relativ großem Gestaltungsspielraum.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Popstar mit politischem Drive von eiskimo (02.10.21)
Recht lang:  Verdammter Arschkriecher! von Mondsichel (1208 Worte)
Wenig kommentiert:  Manchmal von Xenia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Besserwisser. von franky (nur 39 Aufrufe)
alle Ansprachen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sichtweisen
von souldeep
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine eigene Meinung habe und sie weitgehend auch offen vertrete." (Heor)

Die Ölpest im Tanzsaal

Kurzgedicht zum Thema Sein


von Macbeth

Ich bin euer Gaukler im Vogelkleid,
das Öl klebt in meinem Gefieder,
und schmiere euch eure Geschichte, das Leid,
auf den Boden des Ballsaales nieder.

Ich bin euer Gaukler im Vogelgewand.
Im Bettchen aus Daunen euch wiegend
lösch ich eure Augen mit schwarzem Sand,
wollt ihr meinem Tanz nicht erliegen.

Ich bin euer Gaukler im Vogelkostüm
und schaukel euch bis zum Erbrechen,
ich schleudere euch voll Ungestüm
bis die Dornen des Liedes euch stechen.

Wollt ihr nicht hören? Wollt ihr nicht versteh'n?
Ich zwing euch auf euer Parkett.
Ihr habt keine Wahl, das müsst ihr nur seh'n,
ihr tanzt schon im Schmierenballett!

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de