Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 593 Autoren* und 88 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.242 Mitglieder und 450.216 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.10.2021:
Parabel
Die Parabel ist ein zu einer Erzählung ausgeweitetes Gleichnis mit lehrhaftem Charakter, das die Wahrheit oder Erkenntnis... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Ast von Quoth (11.10.21)
Recht lang:  Auf diesem eisernen Strang von RainerMScholz (3156 Worte)
Wenig kommentiert:  Gyllis von Quoth (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Explosivrhetorik von Ralf_Renkking (nur 33 Aufrufe)
alle Parabeln
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Bartolomé de Las Casas. Kritiker der Conquista und Vater des Völkerrechts
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil kV ja bis auf Neonazis und Lügner praktisch alle nimmt" (BrigitteG)

"deutschland wird auch am hindukusch verteidigt!"

Gedicht zum Thema Politik


von harzgebirgler

„deutschland wird auch am hindukusch verteidigt!“
sprach einst struck und viele war'n beleidigt
empörten sich „was sollen wir denn dort?!“
doch sind nunmehr ja eh nicht mehr vor ort
strichen wie die amis unsre segel
flintenwurf ins korn wird wohl zur regel

drum fällt demnächst afghanistan
voll in die hand der taliban
das mörderische dreckspack und geschwür
zieht ein zur macht dann durch die hauptstadttür -
bloß wenn die nächste flüchtlingswelle kommt
ist klar daß das erst recht hier kaum wem frommt...

 
 

Kommentare zu diesem Text


TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (14.08.2021)
Afghanen brachten wir der Hoffnung viel
was davon übrig blieb - ein Trauerspiel.

LG TT
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 15.08.2021:
...und dann noch bei den "ortskräften" so mauern,
die nun ihr engagement wohl schwer bedauern!

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden
Reliwette
Kommentar von Reliwette (15.08.2021)
Na ja, Text reim Dir oder icke fress Dir... Weshalb ist denn der Ami seinerzeit in A. aktiv geworden? Als die Sowjets sich seinerzeit mit denen fetzten, haben die USA den Taliban Waffen und Geräte geliefert. Ganz tolle Politik! Dann haben die Amis den Bin Laden dort vermutet. Die sind nicht aus Nächstenmliebe in A. aktiv geworden. Und der" Waffenbruder" Deutschland, der den Amis germe im A.loch sitzt, hat sich nicht lange bitten lassen. Vielleicht sieht man diesen Horror mal unter diesem Gesichtspunkt.
Der Begriff von der Freiheit heißt nicht, dass ich machen kann was ich will! Das heißt auch nicht:"sprach Struck", sondern "sprach es aus Struck!" Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Sehr herzliche Grüße ins Harzgebirge!
Hartmut T.R.
diesen Kommentar melden
harzgebirgler antwortete darauf am 15.08.2021:
selbst wenn's reimerisch vielleicht mal klemmt
sind mir all die aspekte längst nicht fremd:
was abgeht wirklich hinter den kulissen
das offenbart sich eh nur herrschaftswissen
und dessen eiskalt rechnerischen plan
kriegt nunmehr auch zu spür'n afghanistan.

herzliche grüße zurück
harzgebirgler
diese Antwort melden
Reliwette schrieb daraufhin am 15.08.2021:
Na ja, ein wenig pauschal, aber immerhin zusammengefasst!
Gruß Hartmut
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 14.08.2021, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.08.2021). Textlänge: 74 Wörter; dieser Text wurde bereits 44 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Afghanistan Taliban Truppenabzug Peter Struck Verteidigungsminister
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
die kaf-FEE schwebte über seiner tasse... in neustadt zählte jüngst am rübenberge... lass die kronjuwelen drin! wer nackt in den spiegel schaut sieht vor allem eines: HAUT... nachtiGALLENSTEINE nicht im alter dient der unterleib weit seltener dem zeitvertreib... nils bohrt zum mettigel sprach jüngst der falsche hase... käseglockenspiel schöpfungsprozess mit porgy & bess
Mehr zum Thema "Politik" von harzgebirgler:
krötenfraß JAMAIKA - kriminalität & schwulenfeindlichkeit wer die WAHL hat hat die QUAL... OHNE DOSEN IN DIE HOSEN das virus legt das land mal wieder lahm trump & biden frau von der leyen tourt durch die fraktionen... zwar im blick schon höh're weihen herr timmermans sprach zu herrn weber das stiefelland ist 'abgebrannt' die bayernwahl zeigt wieder mal ein kerl der einst gesoffen hat wie'n loch statt KAUDER ist jetzt BRINKHAUS dran erklärterMAAßEN wird jetzt wer entsorgt nicht nein staatssekretär ein amtsmann steht im regen
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
Ampelleuchten am Horizont (Shagreen) Jamaika (Regina) Österreich am Arsch (tueichler) Taliban (Fridolin) Was wir brauchen ist eine Krise (solxxx) Ist der Grünen-Vize R.Habeck, etwa mehr Philosoph, als Politiker? (Horst) germany today (anna-minnari) Wie eine Kirche ohne Kruzifix (max.sternbauer) Cem Özdemir wieder auf Erfolskurs? (Horst) Ein schwarzer Fleck (gvandenbos) und 685 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de