Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 594 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.292 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.10.2021:
Ansprache
Fest- oder Gedenkrede zu unterschiedlichen Anlässen mit relativ großem Gestaltungsspielraum.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Popstar mit politischem Drive von eiskimo (02.10.21)
Recht lang:  Verdammter Arschkriecher! von Mondsichel (1208 Worte)
Wenig kommentiert:  Ewigkeit und Mitte. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Besserwisser. von franky (nur 39 Aufrufe)
alle Ansprachen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Bierglaslyrik (Literarische Kneipenzeitung)
von Didi.Costaire
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Texte zu neuen Gedanken anregen." (Strobelix)

Ungebeten

Kurzgedicht zum Thema Menschen


von niemand

Da setzt sich einer
neben mich -
versessen aufs Geplänkel -
und geht mir
auf den Senkel

Warum sucht der
gerade mich
für diese Art von Tratschen
denk ich und find ihn
fürchterlich
und kipp fast
aus den Latschen -

doch jener sülzt
ohn Unterlass -
ich frage mich:
„Wie stopp ich das?“
und denk
in Richtung Watschen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


plotzn
Kommentar von plotzn (15.08.2021)
Da hilft nur eine Watschn….

Liebe Grüße, Stefan
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 20.08.2021:
Zumal sie sich reimt -
beim nächsten Male hau ich ihm also eine reim
Mit liebem Dank und schmunzelnden Grüßen, Irene
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 23.08.2021:
Ich würde die Pointe übernehmen. 😂

Ciao, Frank
diese Antwort melden
niemand schrieb daraufhin am 23.08.2021:
@ Ralf
Dein "mich/mir" Austausch ist gebongt und die Pointe mich der
"Watschn" rundet es ab.

@ Stefan
DANKE!
diese Antwort melden
Kommentar von blauefrau (18.08.2021)
Pump ihn wegen Geld an oder schütze Übelkeit vor. Mit ansteckenden Krankheiten solltest du in diesen Tagen nicht drohen...
diesen Kommentar melden
niemand äußerte darauf am 20.08.2021:
Ich glaube, solcher würde mich eher anpumpen
und wahrscheinlich würde ich noch etwas herausrücken,
blöd wie ich bin
Mit liebem Dank und einem Schmunzler zurück, niemand
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (18.08.2021)
Manchmal hilft nur abhauen.
diesen Kommentar melden
niemand ergänzte dazu am 20.08.2021:
Das hilft immer, sollte man auch machen, aber dazu ist man
wiederum zu höflich ...
Mit liebem Dank und Grüßen, niemand
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de