Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 89 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.330 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.10.2021:
Travestie
Travestie bezeichnet in der Literatur einen besonderen Schreibstil, eine Unterform des parodistischen Schreibens. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Steven Pinker: Gewalt von Terminator (21.05.21)
Recht lang:  Menschenkind, toltec-head und LudwigJanssen, die drei postapokalyptischen Reiter auf dem Begriff "Menstruationslyrik" von Dieter Wal (372 Worte)
Wenig kommentiert:  Hegels absolutes Wissen von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Ernte 23 von Teichhüpfer (nur 87 Aufrufe)
alle Travestien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachtsgeschichten, etwas anders
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich mit allen Künstlern/Autoren zunächst einmal solidarisch bekenne" (Reliwette)
Vom systematischen Verhindern des SchutzgewährendenInhaltsverzeichnisWo die Alarmglocken nicht schrillen

Warnung vor dem Bock

Gedanke zum Thema Schicksal


von LotharAtzert

Die Unordnung wird bestimmt nach der Abweichung von der Himmelsordnung. Die Ordnung verleiht uns Menschen zehn Finger, zehn Fußzehen, zwei Herzkammern, Augen, Nasenflügel, Körper, Rede und Geist und so weiter und so fort.

Indem ich meine noch unbewußte Anlage durch Annahme des Schicksals (als das zeitlich sich fortwährend Ereignende bis zum Tod) gestalte, und zwar so, wie es dem Verhalten meines Sonnenzeichens entspricht, verwirkliche ich das mir Bestimmte.

Bei Verweigerung des Schicksals gibt es kein anderes und man stirbt, ohne irgendeinen Sinn im Leben erkannt, bzw. erfahren zu haben. Indem ich jedoch den Vorgaben meiner Bestimmung willig folge, verwirkliche ich das, was universal so vorgesehen ist.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Terminator (15.08.2021)
Der Mensch ist seines Schicksals Gärtner.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 16.08.2021:
So sollte es sein.
Der Ist-Zustand ist leider oft ein anderer.
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (15.08.2021)
Auf deine alten Tage wirst du noch richtig gut im Schreiben.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert antwortete darauf am 16.08.2021:
Ob das Judas auch so sieht? Danke jedenfalls.

Mir ist aufgefallen, daß man auf Sonnenzeichen und AC auch kommen könnte, wenn man es von einer Person nicht weiß. Jeder verrät sich an bestimmten markanten Aussagen.
Beispiel einer Jungfrau mit Skorpion-AC:

"Ein kluger Geist ist jahrelang geschäftig,
die Zeit nur macht die feine Gärung kräftig."

Klug ist die Jungfrau und bei Herrn von Goethe war in der Anlage immer was am Gären.
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (15.08.2021)
@ Lothar
Sag mal, Meister, was ist denn mit Menschen, denen Deine Himmelsordnung nicht das, von Dir Aufgezählte [Finger/Füße
etc.] verliehen hat? Die behindert zu Welt kommen. Hat sich die Ordnung da vertan?
Und dann noch etwas. War es "universal vorgesehen" was Hitler
da [laut seiner Bestimmung?] getan hat?
LG niemand
diesen Kommentar melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 16.08.2021:
@ Irene

Was pöbelst du mich mit Meister an, mit „meiner Himmelsordnung“? Als ob sie mir gehörte! Glaubst du allen Ernstes, ich hätte da noch Lust, darauf einzugehen? (wozu ich sonst immer einen natürlichen Drang verspüre) Bist du vielleicht was Besseres? So lass dir gesagt sein: Hochmut kommt vor dem Fall.

„Behindert“ sind wir alle. Was du meinst, ist eine körperliche Versehrtheit.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Vom systematischen Verhindern des SchutzgewährendenInhaltsverzeichnisWo die Alarmglocken nicht schrillen
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Teil des mehrteiligen Textes Vom Wind in den Bäumen.
Veröffentlicht am 15.08.2021. Textlänge: 106 Wörter; dieser Text wurde bereits 88 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedanken von LotharAtzert:
Kaa Hessisch Spätsommer Seelenmüffeln Ausdruck Der Satz des Pythagoratz Vorstellung Eine schlechte und eine noch schlechtere Nachricht! Und – selbst? Damals als Binse Schutzgottheit und Löffelabgabe
Mehr zum Thema "Schicksal" von LotharAtzert:
Schick Sal Vier Stunden Mein Ding Apfelkern und Kolibri Karmayoga Unfassbares Karma Wie aus Gina die Angie Pectoris wurde Gutes Karma, schlechtes Karma Kerberos, Wachhund des Totenreichs Aus den Träumen eines Schwarzsehers
Was schreiben andere zum Thema "Schicksal"?
Brechstange. (franky) Roströte (Ralf_Renkking) geschick(t) (harzgebirgler) Die Kanzel. (franky) Manches versteht man erst im Nachhinein so richtig! (Bluebird) Wie aus einer vermeintlichen Spielerei tödlicher Ernst werden kann (Bluebird) Wie mich der Lockdown veränderte (tueichler) Schicksalslied (GastIltis) Ein Junge mit rosigen Aussichten und sein verhängnisvoller Absturz (Bluebird) heimkehr (Perry) und 191 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de