Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.255 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.10.2021:
Stanze
Die Stanze ist eine aus Italien stammende Gedicht Form mit acht Verszeilen und dem Reimschema abababcc. Die Kadenzen sind... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Dick Swaab: Wir sind unser Gehirn von Terminator (02.08.21)
Recht lang:  Rückkehr von Isaban (233 Worte)
Wenig kommentiert:  zu weit von mnt (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Maus von Terminator (nur 121 Aufrufe)
alle Stanzen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Lebensbilder
von Lena
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Willkommen geheißen wurde." (Quengel36)

Kettenraucher-Tango

Lied


von klausKuckuck


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
So lieben wir ihn den Verbraucher:
Dem Tode nah als Kettenraucher.

Ich gebe mich dem Rauch
Mit Wonne hin und auch
Von Kringeln eingekettet,
In Düfte eingebettet,
Lass ich in blauen Schwaden
Gedankenbilder baden
Von dir geliebtes Stück,
Du Raucherzwischenglück.

Ich gebe mich dem Rauch
Mit Wonne hin und auch,
Wenn ich in meiner Nähe
Nur Nebelmäuse sehe,
So seh ich in Gedanken
Mich dir entgegenwanken,
Geliebte, ach, von fern,
Umgaukelt mich dein Stern.

Du schönster von den mir bekannten Engeln,
Du Traumstopp zwischen zwei gepafften Stengeln,
Du Fünfminutenseligkeitensüße,
Die ich aus meinem Raucherhimmel grüße,

Wenn ich‘s vielleicht schon morgen übertreibe
Und mittels Rauchvergiftung mich entleibe,
So schick‘ ich dir von oben blaue Blicke
Und knicke dir von dort aus dann das Herz.

Ich gebe mich dem Rauch
Mit Wonne hin und auch
Von Kringeln eingekettet,
In Düfte eingebettet,
Lass ich in blauen Schwaden
Gedankenbilder baden
Von dir geliebtes Stück,
Du Raucherzwischenglück,

Ich gebe mich dem Rauch
Mit Wonne hin und auch,
Wenn ich in meiner Nähe
Nur Nebelmäuse sehe,
So seh ich in Gedanken
Mich dir entgegenwanken,
Geliebte, ach, von fern,
Umgaukelt mich dein Stern.

Wärst du doch ein Rauchgeschlängel,
Nähm ich dich am Liebesgängel
Und in stetigem Bemühen,
Könnt‘ ich dich auf Lunge ziehen,

Wärst du doch ein Lustgebilde,
Qualmend und aromamilde,
Könntest du für mich erglühen
Und mir um die Nase blüh‘n.

Weil‘s nicht so ist,
Und du es nicht bist,
Lass ich in blauen Schwaden
Gedankenbilder baden
Von dir geliebtes Stück,
Du Raucherzwischenglück,

Lust am Rauch,
Die tut es schließlich auch,
So seh ich in Gedanken,
Mich dir entgegenwanken,
Geliebte, ach, von fern
Umgaukelt mich dein Stern.

 
 

Kommentare zu diesem Text


franky
Kommentar von franky (20.08.2021)
Hi lieber Klaus

Claudia schaut durch den Türspalt und sagt:
„Das ist Johannes Hesters!“
Damit hat sie gar nicht so Unrecht.

Der Liedtext ist Dir wieder total gelungen, Du würdest auf einer Kabarettbühne 100% erfolg einheimsen. Sag mir, wo hast du das tolle Playback her?
Bin voll auf begeistert von deiner Einmaligen Interpretation.

Grüße von Franky
diesen Kommentar melden
klausKuckuck meinte dazu am 20.08.2021:
Hi Frankyfan,
das ist gar kein professionelles Playback, vielmehr ein uralter Orchester-Tango von 1920/1930, davon gibt es unzählige. Den habe ich digital ein bisschen aufgehübscht und auf einer zweiten Spur dazu gesungen: alles Heimarbeit, nix Studio. Danke fürs Lob.
Klaus
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (20.08.2021)
Servus Peter,

da waren wieder die beiden Laster - Rauch und Ruch...

Sehr schön getextet und eingesungen!

Liebe Grüße,
Stefan
diesen Kommentar melden
klausKuckuck antwortete darauf am 28.08.2021:
Aus Lastern Texte machen – schöner als Fliegen, oder?
Danke, Stefan und Gruß
Peter
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (20.08.2021)

Toll! Jetzt muss ich aber schnell mal lüften...

Heitere Grüße,
Moja
diesen Kommentar melden
klausKuckuck schrieb daraufhin am 28.08.2021:
Danke Kettenraucherin!
Grüße
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (20.08.2021)
Hallo Peter,

deine Arrangements und dein Gesang beeindrucken mich immer wieder, sogar noch mehr als deine ebenfalls sehr versierten Reimkünste. Bravo!

Schöne Grüße,
Dirk
diesen Kommentar melden
klausKuckuck äußerte darauf am 28.08.2021:
Hi Dirk,
du weißt selbst, wie gut es tut, wenn man so gelobt wird.
Danke und Grüße.
diese Antwort melden
Emotionsbündel
Kommentar von Emotionsbündel (26.08.2021)
Es macht Spaß zuzuhören!
Toll gemacht 😊 à la Otto Reutter

Schöne Grüße
Judith
diesen Kommentar melden
klausKuckuck ergänzte dazu am 28.08.2021:
Otto Reutter: Ich bin ein Fan von ihm. Ein paar Reutter-Programme hab ich selbst gemacht – den Vergleich sehe ich als Riesenkompliment. Danke.
Gruß zurück.

Antwort geändert am 28.08.2021 um 23:06 Uhr
diese Antwort melden
Agnete
Kommentar von Agnete (26.09.2021)
lustig und dabie so traurig. Klasse, Klaus. LG von Agnete
diesen Kommentar melden

klausKuckuck
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.08.2021. Textlänge: 274 Wörter; dieser Text wurde bereits 100 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.10.2021.
Lieblingstext von:
BeBa, franky, Moja, Didi.Costaire.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über klausKuckuck
Mehr von klausKuckuck
Mail an klausKuckuck
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 7 neue Lieder von klausKuckuck:
Zum Weltkusstag am 6. Juli (auf einen alten Tango gesungen) Sirenengesang II Geburtstagsständchen (auf einen uralten Tango gesungen) Peterchens Mondlied Sirenengesang I He, Frau mit Spleen! Roxane
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de