Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 594 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.292 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.10.2021:
Ansprache
Fest- oder Gedenkrede zu unterschiedlichen Anlässen mit relativ großem Gestaltungsspielraum.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Popstar mit politischem Drive von eiskimo (02.10.21)
Recht lang:  Verdammter Arschkriecher! von Mondsichel (1208 Worte)
Wenig kommentiert:  Manchmal von Xenia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Besserwisser. von franky (nur 39 Aufrufe)
alle Ansprachen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Asphaltgeflüster
von sandfarben
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Mischung machts." (Anu)

Der Lohn des Fleißes

Kurzgedicht zum Thema Humor


von BerndtB

Schon beim ersten Hahnenschrei
legt brav ein Huhn das Frühstücksei.
Der Bäurin war dies völlig schnuppe -
Das Tier kam abends in die Suppe.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AlmaMarieSchneider
Kommentar von AlmaMarieSchneider (20.09.2021)
Der Geist des Huhnes schreit
oh, wie gemein
erst esst ihr meine Eier
dann trinkt ihr mich mit Wein

Schönes Kurzgedicht von Dir

Liebe Grüße
Alma Marie
diesen Kommentar melden
BerndtB meinte dazu am 20.09.2021:
Vielen Dank für deinen feinsinnigen Kommentar.

LG Berndt
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (20.09.2021)
Sie hat doch nichts getan
rief der Hahn
der Mensch ist ungerecht
sprach der Specht

LG TT
diesen Kommentar melden
AchterZwerg antwortete darauf am 21.09.2021:
Sei froh, Tasso,
dass männliche Küken (wie du und ich) überhaupt noch aufgezogen werden!

diese Antwort melden
TassoTuwas schrieb daraufhin am 21.09.2021:
Sind wir nicht beide divers?
diese Antwort melden
BerndtB äußerte darauf am 22.09.2021:
Danke für deinen diversen Kommentar und die Empfehlung.

LG Berndt
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (21.09.2021)
Doch abends, aus der fetten Suppe,
sprang flugs und zwar mit großem Huppe,
das Huhn und sprach;
Nur Undank ist der Welten Lohn,
dies wusste Lukas 17 schon!

Kommentar geändert am 21.09.2021 um 13:07 Uhr
diesen Kommentar melden
BerndtB ergänzte dazu am 22.09.2021:
Lukas 17, 20ff? Soweit sind wir gottlob noch nicht.

Danke für die Empfehlung

LG Berndt
diese Antwort melden

BerndtB
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.09.2021, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 21.09.2021). Textlänge: 21 Wörter; dieser Text wurde bereits 45 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Fleiß Lohn Zuverlässigkeit Kanonenfutter Soldaten Enttäuschung Tierliebe Undank Ausbeutung
Mehr über BerndtB
Mehr von BerndtB
Mail an BerndtB
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von BerndtB:
Etwas Neues Keine Wahrheit Am Abend 3G Der Fischer und das Glück Wert der Haarpracht Das Pferd und der Reiter Traubensaft Das Ende des Lesens Hauptsache gesund
Mehr zum Thema "Humor" von BerndtB:
3G Wasser Wert der Haarpracht Das Pferd und der Reiter Hauptsache gesund Die gestohlene Rassel Fallen mit Freude Der Satan im Backofen Der frühe Vogel Klaus und die Sterne Die Laus auf der Leber Der Franzbranntwein Felix, das Corona-Schaf Der Schäfer Klaus Der Sellerie
Was schreiben andere zum Thema "Humor"?
jüngst leckten zwei kerls in emsdetten (harzgebirgler) nicht von einer ente & scholle (harzgebirgler) zur frühstücksrolle sprach die mortadella... (harzgebirgler) ein schwarzkittel sprach zum waschbären... (harzgebirgler) ein weichei sprach zum harten knochen... (harzgebirgler) kreuze (harzgebirgler) keks & kuchen (harzgebirgler) beim zahn-arzt (harzgebirgler) frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe (harzgebirgler) auch kreisverkehr (harzgebirgler) und 1866 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de