Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
DukeofNothing (23.07.), alex (21.07.), beckylowwater (21.07.), franklivani (13.07.), Soham (13.07.), BlauSchwarz1903 (11.07.), DasNeueRauschen (08.07.), Bapplo (05.07.), Heftigbestrittene (04.07.), LostSoul (03.07.), Nestrot (26.06.), JackRajnor (22.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 823 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.07.2018:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Sprüche & Phrasen ( Aphorismen) von Nismion (06.07.18)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1455 Worte)
Wenig kommentiert:  irgendwann immer dieses 'rien ne va plus'! von Hilde (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Geld ... von ferris (nur 68 Aufrufe)
alle Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Natur
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich andere respektiere?" (sim)
Teil 3InhaltsverzeichnisTeil 5

Teil 4

Geschichte zum Thema Krieg/Krieger


von LordTakeda

Es dauerte Tage bis das Chaos unter Kontrolle war. Tage des Schreckens, die sich für immer in die Geschichte Dyrias einreihen würden. Niemand wollte es wahrhaben, niemand konnte es glauben, doch es war geschehen, Millionen Menschen waren Tod, hinterrücks ermordet von einem unbekannten Aggressor. Bis vor ein paar Tagen dachten die Dyrianer sie wären unantastbar, unverletzbar und über allem Übel erhaben, nun mussten sie einsehen, dass dem nicht so war.
Jeff ging schweren Schrittes den langen, hell erleuchteten Gang entlang, immer noch von den Gefühlen der letzten Tage erfasst. Doch nun war er erfüllt von blankem Hass und Wut, nur noch von einem Gedanken am Leben erhalten: Rache
Am Ende des Ganges war eine große, schwere Metalltür, beschützt von gepanzerten Soldaten. Sie ließen ihn ein und schon befand er sich im Besprechungsraum des Flottenkommandos. Ohne den anderen einen Blick zu würdigen, ging Jeff an seinen Angestammten Patz und setzte sich. Er wartete, denn bald würde es losgehen. Es dauerte auch nicht lange und das Licht wurde abgedunkelt, um den Blick auf die große Leinwand zu erleichtern, auf der nun eine Person erschien:
"Liebe Dyrianerinnen und Dyrianer, liebe Mitmenschen. Heute spreche ich nicht als Präsident zu ihnen, sondern als Dyrianer. Vor ein Paar Tagen wurde unser Heimatplanet von feindlichen Streitkräften angegriffen. Sie waren uns Überlegen, doch wir waren bereit als Tapfere Menschen Dyria zu verteidigen. Doch dann erschien ein weiterer Flottenverband und attackierte den Feind. Wir dachten, sie kämen mit friedlichen Absichten und wir dachten, sie würden uns in dieser schweren Stunde zur Seite stehen. Doch sie entpuppten sich als Feiglinge, Mörder und Bestien. Während sie unsere Streitkräfte in Kämpfe verwickelten, flogen kleinere Einheiten Verheerende Angriffe auf unsere stolzen und wunderschönen Städte und zerstörten viele von ihnen. Viele Dyrianer mussten sterben, weil der Feind sich keine Niederlage eingestehen konnte.
Ich weiß, viele von Ihnen trauern, auch ich verlor meine Familie. Doch trotz dieses Verlustes habe ich nicht den Blick für die Zukunft verloren. Wir müssen weiter machen. Die Städte werden bald wieder im schein der Sonne glänzen und gleichzeitig werden die Welten des Feindes brennend untergehen. Ich habe vor wenigen Minuten das Kriegsrecht ausgerufen und die totale Vernichtung des Feindes angeordnet.
Diese Monster werden bald verstehen, dass es ein Fehler war Dyria anzugreifen. Die Flotte wurde in Alarmbereitschaft versetzt und sobald wir uns neu Formiert haben, werden wir vernichtend zurückschlagen und den Feind auslöschen.
Ich danke Ihnen."
Das erste Mal seit Tagen sah Jeff wieder einen Lichtblick, nun war ihm klar, er würde seine Rache bekommen.

Teil 3InhaltsverzeichnisTeil 5
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de