Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.404 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.12.2019:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mein romantisches Tagebuch von Serafina (22.11.19)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Krabbel - kratz! von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  31. von nautilus (nur 24 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Anthologie: So (ne) Nette
von Didi.Costaire
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil der duluoz mich auf die Liste gesetzt hat - danke!" (LotharAtzert)

in einem fernen land

Gedicht zum Thema Traum/ Träume


von Sonnenaufgang


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...

wolltest du nicht auch schon immer einmal
schweigend, summend im gespräch vertieft
über flache gipfel laufen
vom honigsauren nektar naschen
in einem boot strom aufwärts fahren
in die leuchtend, rote nacht hinnein
dort, in diesem fernen land
möchte ich dir nahe sein

10.01.2005
*felicitas*

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von orsoy (44) (10.01.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sonnenaufgang meinte dazu am 11.01.2005:
danke liebe konni, für das kolpliment. in manchen gedichten ist viel phantasie, besonders in diesem. und ich fühl mich gut, wenn ich so etwas schreibe.
dir alles liebe. gruß felicitas
diese Antwort melden
Kommentar von JürgenSanders (54) (10.01.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sonnenaufgang antwortete darauf am 11.01.2005:
hallo jürgen, deine meinung bedeutet mir besonders viel und macht mich froh.
ja, zum träumen sollte dieses gedicht auch sein.
lieben gruß
felicitas
diese Antwort melden

Sonnenaufgang
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 10.01.2005, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.01.2005). Textlänge: 44 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.842 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.12.2019.
Leserwertung
· fantasievoll (2)
· romantisch (2)
· gefühlvoll (1)
· optimistisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Sonnenaufgang
Mehr von Sonnenaufgang
Mail an Sonnenaufgang
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Sonnenaufgang:
Der Kuss berauscht In meinem Herzen Wohin sie auch sieht Mittsommernachts-Traum du mein engel du Urlaub ein lied für dich In der Klinik Du trägst mich
Mehr zum Thema "Traum/ Träume" von Sonnenaufgang:
Hinter dem Horizont pastellgefärbte träume zärtlich Blütenträume Strandausblick bezaubernd Sternenglanzträume frühlingserwachen An meinen Schatz Träume Abenteuerland Komm
Was schreiben andere zum Thema "Traum/ Träume"?
wer bin ich wo und wann (Perry) My ugly one (aliceandthebutterfly) Little Girl (aliceandthebutterfly) es graut (Lluviagata) Der Ofen ist aus (Moja) Überbleibsel (Moja) Nebulös (Moja) Geheimnis (Moja) Metamorphose Papillon (Regina) Lied eines Verliebten (niemand) und 1064 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de