Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.122 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.02.2020:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  916 _ Trampolin von kein-belag (27.01.20)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3621 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man über Unschuld wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Geisteswissenschaft von Ralf_Renkking (nur 58 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Heißer Hauch der Sinne
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich zeige." (Seelenfresserin)

EINE BEGEGNUNG

Gedicht zum Thema Tanz(en)


von souldeep


Liebestanz
(von souldeep)
eine begegnung ward mein
aus musiklust und freude
aus liebe zum eigenen sein
beider ursprung zu erleben
während hitzigem tanzen
unbedacht wie im traum
körper an körper ganz oft
gegenseitiges feuer eben
bewegungen aus der mitte
schüren weg ohne zurück
bezwingen kaltgedanken
heissen willkommen leben
dringen in jede leibesfaser
necken und kitzeln hervor
kinderseelenaugenblicke
unverdorben sich hingeben
in den jeweiligen moment
atemzug wie kein anderer
das glück ist jetzt und hier
lebensfülle nun ausgeben
den weltensprung wagen
in einer begegnung mit dir

 
 

Kommentare zu diesem Text


ViolaKunterbunt
Kommentar von ViolaKunterbunt (22.05.2005)
"Den Weltensprung wagen, in einer Begegnung mit Dir" - schöne Worte! Und "Kinderseelenblicke" - hach... schön!
Liebe Grüße, Viola
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 22.05.2005:
Danke, liebe viola, das halte ich auch für ein krönendes versende....die paar wenigen hier auf KV, mit welchen ich mich vertraut fühle...die inspirieren mich auch!
So sende ich dir nun ein augenzwinkern aus meiner kinderseele....denn du bist der deinen bestimmt nah...blumenfrau...herzlich souldeep
diese Antwort melden
Kommentar von Triton (22.05.2005)
Traumhafte Beschreibung. LG Triton
diesen Kommentar melden
souldeep antwortete darauf am 22.05.2005:
Danke, triton, danke für dein mitträumen...sonntägliche grüsse...souldeep
diese Antwort melden
Kommentar von daniela (39) (25.05.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep schrieb daraufhin am 25.05.2005:
Und nochmals du: danke für einfühlen und differenziertes ausleuchten...das tut mir tief innen gut...und mit dem holpern ist es hier nicht so arg, nicht wahr?!
Ich feile....an den anderen....- liebevoll, souldeep
diese Antwort melden
ponchinello
Kommentar von ponchinello (03.06.2005)
Entzweit vereint,diesen Gegensatz der immer wieder ins stolpern bringt und soviel Vielseitigkeit schafft. Bin wirklich beeindruckt wie gut du das einfängst in Worten und Bildern und Zwischentönen. LG und lächel
diesen Kommentar melden
souldeep äußerte darauf am 03.06.2005:
das ehrt mich sehr, du liebe, und so danke ich von ganzem herzen mit leisem summen in vielen zarten tönen über so viel freude...lächle zurück...anhaltend... kirsten
diese Antwort melden
the_merlin (41) ergänzte dazu am 24.07.2005:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
franky meinte dazu am 30.03.2006:
liebe kirsten
als ehemaliger berufsmusiker weiß ich davon ein lied zu singen;
tanzen ist etwas himmlisches;
der körper kommt in berührung, die ohne tanz nie zu stande gekommen wäre. bei solchen paradiesischen schweben kann so mancher funke überspringen.
wünsche dir daß der schöne tanz nie zu ende geht.
liebe grüsse franky
(Antwort korrigiert am 30.03.2006)
diese Antwort melden
souldeep meinte dazu am 30.03.2006:
lieber franky,
dein kommentar ist wieder wie ein blumenstrauss und ich danke dir von ganzem herzen dafür - besonders für den wunsch, du lieber!
ja, dass du als berufsmusiker vielfältige erfahrungen rund um das thema mensch und musik gesammelt hast, kann ich mir denken - dass du die tiefe der empfindungen im reinen dir bewahrt hast, das freut mich immer wieder, wenn ich dich lese!
ein freudengruss dir
kirsten
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de