Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
SapaKangi (22.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 669 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.910 Mitglieder und 431.065 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.11.2019:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Zitate, die nur icke brauch von LottaManguetti (21.11.19)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1456 Worte)
Wenig kommentiert:  Wake me up before you gogo von Ephemere (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich und Du von Teichhüpfer (nur 46 Aufrufe)
alle Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
vom verschwinden bleibt
von Ingmar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Leute mit Freude am kritisieren sich an meinen Texten austoben können." (Erdbeerkeks)
Zehn Jahre langInhaltsverzeichnisDer Hauch der sich entscheiden muß

Als letztes

Kurzgedicht zum Thema Liebe und Tod


von Prinky

Der Kuß von ihr
zu später Stund`
auf seinen noch
japsenden Mund,
war`s letzte, was
er hier noch spürte,
bevor ihn dann
der Tod entführte.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Micha (25) (30.06.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Prinky meinte dazu am 30.06.2005:
Erstmal danke Micha!! Witzig, so verabschiede ich mich auch immer...
Nun ja, dann sollten wir mal einen trinken gehen!!!
Du hast in der Hinsicht recht, daß man es so verstehen kann, wie du es tust. Aber, und das musst du zugeben, man kann es auch verstehen, wenn man mein Thema zugrunde legt.
Ich glaube, es ist einfach deutbar.
Nun denn, vielen Dank für diesen Kommentar. Micha
diese Antwort melden
Micha (25) antwortete darauf am 30.06.2005:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Prinky schrieb daraufhin am 30.06.2005:
Na geeeerne, aber ein Glas würde reichen, sonst kann ich ja nicht mehr fahren.
Uiui!!! Ich liebe Doppeldeutigkeiten!
gez. Michael
diese Antwort melden

Zehn Jahre langInhaltsverzeichnisDer Hauch der sich entscheiden muß
Prinky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Lyrische Sammlung 2005.
Veröffentlicht am 30.06.2005, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.05.2013). Textlänge: 25 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.564 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.11.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Kuß japsenden Mund letzte
Mehr über Prinky
Mehr von Prinky
Mail an Prinky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Prinky:
Mythos Heilung schwieriger Bababonbo Salsa, nix amore Armes Herz Innern fort aus Träumen ReiseReise, immer Reise Blindheit
Mehr zum Thema "Liebe und Tod" von Prinky:
Nur wir Bestattungen Abschied auf dem Meer Die Ballade eines verzweifelten Mannes Grauer wird was vorher bunter Eine Fehde war der Handschuh Die Schmetterlinge wollt ich nicht Das Blumengesicht Um nicht allein einsam zu sein Der Seelen bitterer Wundenbrand Ihre elende Liebe MELODRAM Gespräch im Inneren Lucille HOLZ-SARG-SONG
Was schreiben andere zum Thema "Liebe und Tod"?
Sex hinterm Schießstand von der Kaserne (2005) (harzgebirgler) für immer du (Perry) Roberto und Jonathan (Omnahmashivaya) Vorbei (Omnahmashivaya) Die Gottesanbeterin (Omnahmashivaya) Sie schläft (greywulf) romeo & julia ODER ums verrecken nicht (harzgebirgler) Das himmlische Kind (Walther) Die Raupe und der Schmetterling (aliceandthebutterfly) Herzzerreiben (RainerMScholz) und 188 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de