Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.760 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.07.2020:
Fabel
Die Fabel ist eine Gleichniserzählung; eine episch-didaktische Tierdichtung in Prosa, mitunter auch in Versen. Tiere mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frösche am Teich der Poesie von EkkehartMittelberg (12.06.20)
Recht lang:  Der Frosch und der Kieselstein von tulpenrot (2246 Worte)
Wenig kommentiert:  Kuscheltier beim Psychiater von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  ὁ κατέχων von Terminator (nur 43 Aufrufe)
alle Fabeln
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Handverlesen
von souldeep
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht wirklich schrecklich bin." (ViolaKunterbunt)

Piratenleben

Gedanke zum Thema Meer


von püttchen

Ein dunkles Schiff
Das dunkle Holz schreit unter dir
Das dunkle Segel zeigt deine Gier
Ein müdes schaukeln – du hast es geschafft
Dir deine eigene Mannschaft gemacht
Doch jetzt ist dieser Traum vorbei
Die Planke bedeutet zweierlei
Der Seewind bricht
Die Klabauter munkeln
Ich erklär es dir im ewigen Dunkeln
Diese Planke verheißt deinen Tot
Zulange verbreitest du übel und Not
Diese Planke bedeutet mein leben
Denn du hast dich meiner Flagge ergeben
Dein Schicksal nehms
Ich kann dir nicht helfen
Du brauchst nicht zittern du brauchst nicht jammern
- platsch- und zu Ende das klammern
Ich seh noch zu wie dich die See verschluckt
Das Wasser an unsre Reling spuckt
Umsonst gestorben bist du nich
Der neue Captain – der bin ich!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von PraesidentDeath (24) (28.08.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
püttchen meinte dazu am 28.08.2005:
danke! lg, jointy
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de