Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ARACHNAE (17.10.), Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.), Mohamed (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 800 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 20.10.2018:
Kirchenlied
Gedicht, das zu religiösen Erbauung und Belehrung im Gottesdienst oder privat zu Hause gesungen wird. Die Formen des... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Liebe von Peter (07.07.18)
Recht lang:  Homos sind widernatürlich von Lala (1377 Worte)
Wenig kommentiert:  You are my Stronghold von mindwitness (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  der prozess von drhumoriscausa (nur 121 Aufrufe)
alle Kirchenlieder
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Uferlos
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich fair bin" (Seelenschmerz_65)

Tod im Kinderzimmer

Gedicht zum Thema Tod


von püttchen

Mein Kind pass auf dich auf
Sonst nimmt das Schicksal seinen lauf

Im Zimmer steht der schwarze Mann
Der dein schlimmster Feind sein kann

Er holt dich still, er holt dich leise
Auf eine ganz grausame weise

E r holt dich weg nimmt dich gefangen
Mit stählernen fäusten und brennenden Zangen

Er reitet mit dir durch Hölle und Nacht
Hat schon viele ins grab gebracht

Da hilft kein schreien da hilft kein jammern
Brauchst dich nicht ans leben klammern

Eine grausige Fratze ein heißer schrei
Und schon ist es mit dir vorbei

Er kennt keine Gnade, kennt kein erbarmen
Und du stirbst in seinen Armen

Dein Hemdchen färbt sich blutig rot
Pass auf dich auf, sonst bist du tot

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von PraesidentDeath (24) (29.08.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
püttchen meinte dazu am 29.08.2005:
ich bin net sonderlich gut im tippen, aber danke! lg, jointy
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 03.07.2018:
Nun, püttchen, Du hast also vorgezogen, die gutgemeinten Ratschläge des PresidentDeath zu ignorieren? Warum, wenn ich fragen darf?
diese Antwort melden
Kommentar von Klopfstock (60) (29.08.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
püttchen schrieb daraufhin am 29.08.2005:
Um ehrlich zu sein habe ich da gar nicht weiter drüber nach gedacht. Ich will um Himmels Willen keine Kinder damit Ängstigen oder ihre Eltern verhöhnen. Wenn das irgendwie so herüber gekommen bist, tut es mir sehr leid und entschuldige mich dafür. lg, jointy
diese Antwort melden
Klopfstock (60) äußerte darauf am 30.08.2005:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
julchen-X (17) ergänzte dazu am 30.08.2005:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
shadowhunter (28) meinte dazu am 30.08.2005:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
püttchen meinte dazu am 30.08.2005:
danke, shadowhunter, nett das das mal jemand erwähnt!
dank auch juli!
und Klopfstock, daran horror- filme zu schaun ist ja auch nix falsches. und ich hatte damit jetzt wirklich keine bösen hintergedanken! Aber danke, lg jointy
diese Antwort melden
Marjanna
Kommentar von Marjanna (16.05.2018)
Dieses Gedicht ist wirklich gruselig. Ich frag mich gerade, was in Köpfen vorgeht, denen so etwas gefällt. Es gibt so viele schlimme Schicksale, die Kindern widerfahren, da muss ich so einen Text wirklich nicht lesen. Und dann auch noch im Paarreim, so, als ob es für eine Büttenrede geschrieben wäre.
diesen Kommentar melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de