Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.809 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2020:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sozialismus von Manzanita (26.05.20)
Recht lang:  Erwachen in einer anderen Dimension von aliceandthebutterfly (3103 Worte)
Wenig kommentiert:  An X von coryn (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Familie von Teichhüpfer (nur 20 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Eiszeit
von FloravonBistram
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die Spielregeln beachte" (Abuelo)

Erschreckend

Gedicht zum Thema Schizophrenie


von Martina

Aus dem Spiegel starrt der Wahnsinn,
schaut mir mitten ins Gesicht,
hart und unerbittlich sind die Augen,
Wärme sucht man darin vergebens,
nein, die sieht man darin nicht.

Warum starrt sie mich so an?
Ich kann ihren Anblick nicht ertragen,
warum erschlägt sie mich mit ihrem Schweigen,
hat sie mir denn nichts zu sagen?

Vorwurfsvoll, ja böse ist ihr Blick
der sich auf mich niederlegt,
mich fast erdrückt,
will mich umdrehn, einfach gehn,
hab Angst ich werd sonst noch verrückt.

Ich glaube fast,
sie hasst mich,
dafür das ich sie nicht sehe,
sie nicht akzeptiere,
als einen wichtigen Teil von mir.
Und wieder zeige ich ihr die kalte Schulter,
wende mich ab, um zu gehen,
und lasse sie alleine,
einfach hier so stehen.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de