Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.122 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.02.2020:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  916 _ Trampolin von kein-belag (27.01.20)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3621 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man über Unschuld wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Geisteswissenschaft von Ralf_Renkking (nur 58 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Freundschaft
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Spender bin." (Rudolf)

Alz H. Wege suchte und Eimer fand

Dokumentation zum Thema Wege


von leorenita


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
der galgenhumoristische
T                                  m
E                                e    i
I                                n    e
L                                  s

I-
chs
steckt
seinen Kopf
durch die Schlinge
des Vergessens und murmelt,
während sie sich ganz zuzieht:





...
leise
knistert
manche
Windung
im Gehirn,
von der Verbindung
der Gefäße mit dem Kalk...
ich vergess’ wo ich gewesen,
werde davon
nicht genesen,
da hilft auch
kein Plan
von Falk
...
in die
Zukunft
unverdrossen,
das was war
hab ich genossen,
weiter geht es
ohne Scheu,
jetzt sind
alle Wege neu.

Anmerkung von leorenita:

inspiriert von Owalds   erinnerung, patentgefaltet



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Lebenslust (63) (02.02.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita meinte dazu am 02.02.2007:
dein Lob freut mich liebe Birgid, dankeschön. Die Darstellungen sind beide noch nicht gnz zu meiner Zufriedenheit, ich arbeite an Verbesserungen.Gruß dir, regine
Die darstellende habe ich "verbessert"? was meinst du?
Lieber Gruß, Regine
(Antwort korrigiert am 04.02.2007)
diese Antwort melden
Kommentar von Klopfstock (60) (02.02.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita antwortete darauf am 02.02.2007:
darf ich einfach nur DANKE sagen, lG Regine
diese Antwort melden
Klopfstock (60) schrieb daraufhin am 02.02.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Alazán
Kommentar von Alazán (03.02.2007)
Besonders der erste Teil ist super gelungen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das automatisch in der richtigen Reihenfolge gelesen hätte, doch du hast es genau so gestaltet - sehr gut!

vlG
Philipp
diesen Kommentar melden
leorenita äußerte darauf am 04.02.2007:
danke für deinen Kommentar, ich wpllte die untere Hälfte eh noch ändern, gefällt sie dir jetzt Besser?
diese Antwort melden
Alazán ergänzte dazu am 04.02.2007:
Ja - auch wenn sie noch immer (was ja auch so gedacht sein mag) sehr getrennt von der ersten wirkt. Mir gefällt es als Ganzes sehr gut !

vlG
diese Antwort melden
leorenita meinte dazu am 04.02.2007:
diese Getrenntheit muß sein, danke!
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

leorenita
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 07.10.2005, 6 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.02.2007). Textlänge: 79 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.097 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.02.2020.
Leserwertung
· fantasievoll (1)
· tiefsinnig (1)
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Vergessen Falk Wege
Mehr über leorenita
Mehr von leorenita
Mail an leorenita
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Mehr zum Thema "Wege" von leorenita:
Leere oder Lehre
Was schreiben andere zum Thema "Wege"?
Nachtmarsch (Ralf_Renkking) Hm (una) Der seidene Faden (Epiklord) Ein Lichtstrahl (Ginkgoblatt) Fahrverbote - na endlich! (eiskimo) ohne titel (rochusthal) BEGEGNUNG IN BLAU (hermann8332) Es führen viele Wege nach Rom (EkkehartMittelberg) Brichwort (LotharAtzert) Kippfiguren (Ephemere) und 180 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de