Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 563 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.310 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.04.2021:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Luschen von Ralf_Renkking (12.04.21)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  Ehre von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Freischwimmer von Ralf_Renkking (nur 37 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Romeo & Julia: Reanimiert
von Janoschkus
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gern schreibe" (AndroBeta)

Verwirrung

Erlebnisgedicht


von Seelenfeuer

Ein Kuß und zärtliche Gedanken
brachten mich in dieser Nacht zum schwanken.
Doch nicht wie du es dir hast erhofft,
und von mir erbeten hast schon oft,
nein, gänzliche Verwirrung gabs in mir,
mein Sein steht Kopf im jetzt und hier.
Ich fühlte mich in diesem Moment so echt.
doch meinem Gewissen geht es nun ganz schlecht.
Unkompliziertes Abenteuer wollte ich erleben,
nur meinem Ego Nahrung geben,
habe dir nie etwas vorgemacht
es dir immer offen dargebracht.
Und du sagtest, dann denk mal nur an Dich,
laß es geschehen und verstell dich nicht.
Und obwohl ich es gottlob nicht gänzlich tat,
der Kuß war es schon, der dir das Herz gebrochen hat.
Jetzt plötzlich hast du alles umgestellt
und zu mir hat sich große Verwirrung gesellt.
Denn ich frage mich was hält sie aus
unsere Freundschaft, oder wird Haß daraus?

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Symphonie (73) (11.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.10.2005. Textlänge: 140 Wörter; dieser Text wurde bereits 598 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.04.2021.
Leserwertung
· beunruhigend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schmerz Verwirrung gebrochenes Herz Gewissen
Mehr über Seelenfeuer
Mehr von Seelenfeuer
Mail an Seelenfeuer
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Erlebnisgedichte von Seelenfeuer:
endlich schluss Wirkung von Alkohol
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de