Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.861 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.07.2021:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Endlich wieder Staus von eiskimo (27.06.21)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Was es noch zu sagen gäbe: von Xenia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fallbei(spie)l von Ralf_Renkking (nur 65 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

all over heimat - Anthologie
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hoffentlich jeder neue Schreiber mit offenen Armen empfangen wird." (duluoz)

Der Floh - Projekt heimliches Plagiat

Gedicht zum Thema Täter/Opfer


von Traumreisende

Hier bin ich fröhlich
angesichts
deiner grauen Haare
denn auf die Deinen
krabble ich mit flinken Beinen

Manch Schuppenhindernis
muss ich
umspringen
und Fettnäpfe
mindern meinen Lauf

Bin doch ein braver Floh
und deiner
nichts ändert sich
an meiner
verwegenen Treue

alltäglich und aufs neue
erschaudre ich bei deinem Wort
und spring sofort

ich werde deinen Unmut
brechen
dann wirst du zärtlich
zu mir sprechen
und  nicht mit
behaarter Hand
in Matsch
mich klatschen.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von kalaila (24) (12.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 13.10.2005:
der Urautorin ein lob, dass es ein solches wiedererkennen gibt. danke! glg silvi
diese Antwort melden
Kommentar von abaer (73) (12.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende antwortete darauf am 13.10.2005:
gut verpackt deinen kommentar ))))) klasse! habich jetzt gegrinst!!!!
wen sollte man plagiatieren wenn nicht einen pochendenast )) glg silvi
diese Antwort melden
Kommentar von Klopfstock (60) (13.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende schrieb daraufhin am 13.10.2005:
hab doch extra dich ausgesucht, damit es milde ausfällt bei eventuellen schlägen, aber geschmunzelt hab ich.... )) glg silvi
diese Antwort melden
AndreasG
Kommentar von AndreasG (13.10.2005)
Hallo Silvi.
Gefällt mir, das Gedicht. Es trägt Leben (hehe).
Allerdings fehlt mir der Link zum Original, um mehr schreiben zu können...
Liebe Grüße, Andreas
diesen Kommentar melden
Traumreisende äußerte darauf am 13.10.2005:
hmmm als dedektiv bist du durchgefallen, abaer hat den titel gut versteckt und die beklaute hat sich schon zu wortgemeldet, ach ist das heute wieder zum hundeflöhen ))))) und das alltäglich
sei mal lieb geknuddelt silvi
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (07.10.2016)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Traumreisende
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 12.10.2005, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.10.2005). Textlänge: 74 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.462 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.07.2021.
Leserwertung
· witzig (2)
· nachdenklich (1)
· spielerisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Traumreisende
Mehr von Traumreisende
Mail an Traumreisende
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Traumreisende:
Heimweh Novemberkreisen hin gezogen Planetenbahnen Von Suchenden verantwortet Vom Eigentlichem begleitet Zwischentöne innehalten
Was schreiben andere zum Thema "Täter/ Opfer"?
pardon, die eigentlichkeit (harzgebirgler) Strafe (greywulf) Wohnung frei (eiskimo) Fernweh (KopfEB) Ein Senegaleser (toltec-head) Niemals ohne mich.. aber ich war voll dabei (eiskimo) lehrer lämpel lehnt im stuhle (harzgebirgler) Spanndienst (eiskimo) 1 Beitrag zur Theorie des Sexualverbrechens (Augustus) strauss-kahn im "sofitel" nyc - ein szenario [erinnerung] (harzgebirgler) und 52 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de