Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 664 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.476 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 08.12.2019:
Limerick
Der Limerick ist ein aus Großbritannien stammendes, fünfzeiliges Gedicht mit dem Reimschema aabba. Dabei sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Des Nachts von AchterZwerg (08.12.19)
Recht lang:  Rotkäppchen und der Wolf für große Kinder von Dieter Wal (359 Worte)
Wenig kommentiert:  Limerick (Irland) von Holzpferd (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  herr timmermans sprach zu herrn weber von harzgebirgler (nur 49 Aufrufe)
alle Limericks
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Noema
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich M's und P's Tochter bin" (theatralisch)

analoge Komprimierung

Gedicht zum Thema Abstraktes


von WinstonSmith

*analoge Komprimierung*

unberechnet vergangen begreifbar
berechnet gegenwärtig ungreifbar
verrechnend zukünftig greifbar

unkünftig berechenbar
ankünftig unrechenbar
künftig rechenbar

unvergangenbar
begegenwartbar
verzukunftbar

gangbar
wartbar
verbar

vergangenwartbar

a priori: undenkbar
a posteriori: verdenkbar

Anmerkung von WinstonSmith:

geschrieben am 08.07.2002


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Tatz (19) (12.06.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
WinstonSmith meinte dazu am 12.06.2008:
Nun, damals war ich sehr philosophieverliebt. Ein Hintergrund der sich auch mit Kant beschäftigte, ist da sicher nicht von der Hand zu weisen . Dennoch war es nur ein Kratzen an der Vernunft. Letztlich ist es aber auch nicht wesentlich für die Zeilen, denke ich. In meinen Augen steht im Gedicht die Ambivalenz zwischen Technik und Mensch im Vordergrund, eben diese versuche ich hier aufzulösen. Aber es ist in der Tat sicherlich auch ein sehr experimenteller Text. Danke für deine Kommentar, auch wenn er sehr knapp ausgefallen ist. Liebe Grüße, Catweazle
diese Antwort melden
Tatz (19) antwortete darauf am 12.06.2008:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

WinstonSmith
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 17.10.2005, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.04.2009). Textlänge: 30 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.774 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.11.2019.
Leserwertung
· experimentell (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Abstrakt Komprimierung Wortspiel
Mehr über WinstonSmith
Mehr von WinstonSmith
Mail an WinstonSmith
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von WinstonSmith:
Bukowski, Blues & Bier stirb punktlos Perspektive festhalten grau Stille im Gewitter der Herzen Sehnsucht Herzklopfen
Mehr zum Thema "Abstraktes" von WinstonSmith:
tod.dot
Was schreiben andere zum Thema "Abstraktes"?
Das Ekelpaket (Ralf_Renkking) Jet (Teichhüpfer) Alles oder Was ? (bernhard11) Stein (Teichhüpfer) Raumzeitalter (Teichhüpfer) Konkretorium (Ralf_Renkking) Krankheit (Teichhüpfer) Besenstil (Teichhüpfer) These1 (Epiklord) Weltbildung (Epiklord) und 208 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de