Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.867 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.07.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Was Frauen wollen: Beta von Terminator (27.05.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Der aufhaltsame Massenmord von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Deutschland normal von Terminator (nur 68 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Et des soleils éternellement recommencés nous accomplissent... Georg Trakl
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine Gedanken und Gefühle ausdrücken kann." (Schattenmaler)

Blickkontakt

Prosagedicht zum Thema Begegnung


von Traumreisende


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
Sie wären
aneinander vorbeigegangen
hätten sie sich nicht
in die Augen gesehen
hätten sie nicht diesen einen
diesen winzigen Blick
der Verwunderung
wahrgenommen

Jetzt haftet dieser Moment
auf all den Dingen
die sie berühren

Doch
sie sind
nicht stehen geblieben


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von locido (21) (31.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 31.10.2005:
ja... diese frage wird sie begleiten.....

mit n natürlich danke du
diese Antwort melden
mondenkind
Kommentar von mondenkind (31.10.2005)
oh, wie wehmütig... *seufz*
ich habe mal gelesen, dass keine begegnung im leben zufällig ist und jeder mensch, mit dem man in kontakt kommt, eine botschaft für uns hat... man muss nur aufmerksam sein und genau hinsehen...
ein schöner text, der mich nun wiedr daran erinnert hat... danke! nici
diesen Kommentar melden
Traumreisende antwortete darauf am 31.10.2005:
celestine???? ja das ist wahr jede begegnung soll etwas sagen und ich hatte heute tatsächlich das gefühl der ergänzung... ich kann ja immer erst in ruhe im mail lesen und da war sogleich das gefühl da....
ach schön!!!!
glg silvi
diese Antwort melden
mondenkind schrieb daraufhin am 31.10.2005:
jaaaa, celestine...*strahl*
finde ich klasse.... seelenschwesterlich, nici
diese Antwort melden
Kommentar von seelenliebe (52) (31.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende äußerte darauf am 31.10.2005:
ich glaub auch ganz fest daran... aber das weißt du ja....
lass dich lieb umarmen. silvi
diese Antwort melden
Kommentar von JürgenSanders (54) (31.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende ergänzte dazu am 31.10.2005:
ja irgendwie traurig schön... das hast du gut gefühlt. danke
diese Antwort melden
Kommentar von daniela (39) (31.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 31.10.2005:
ah noch eine celestineleserin!!! ja, ich bin jetzt auch aufmerksamer geworden... und je mehr man das wird um so bunter wird es.
ich danke dir ganz doll für das verstehen
diese Antwort melden
Kommentar von warmeseele01 (31.10.2005)
ja!, sagt stumm in bewunderung, sonnenblickend tom
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 01.11.2005:
stumm zu dir zurückgelächelt.... lg silvi
diese Antwort melden
Kommentar von Triton (31.10.2005)
Ich glaube, viele Leben sind voll mit solchen Momenten. Den Fragen, was wäre wenn, die nie ausgesprochen wurden. Leider. LG Triton
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 01.11.2005:
sehr viele leben.... so viele unbeantwortete fragen... leider, ja... lg silvi
diese Antwort melden
Owald
Kommentar von Owald (31.10.2005)
Der (scheinbare) Widerspruch der ersten und der letzten Verse zueinander macht (für mich) den Charme dieses Textes aus. Obwohl... - ist Charme das richtige Wort? Oder eher I- Tüpfelchen, Sahnehäubchen oder Salz in der Textsuppe? Ist auch egal, ich mag den Text jedenfalls. Tiefsinnig, berührend und vor allem pointiert.
Liebe Grüße!
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 01.11.2005:
ja.... du hast diese nuance erfasst, sie haben es wohl trotz der verwunderung nicht geschafft, beieinander stehen zu bleiben.
ich freu mich riesig über deine aussage.
hab vielen dank für so viel tiefes lesen!!!
ganz liebe grüße
silvi
diese Antwort melden
Kommentar von Gini (57) (31.10.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 01.11.2005:
ja, nicht wird bleiben wie es war, wenn man einmal in seine wünsche gesehen hat....
einen schönen begegnungsreichen tag dir. glg silvi
diese Antwort melden
souldeep
Kommentar von souldeep (31.10.2005)
ich kenne diesen moment...und ich danke dir, dass du ihn mir wieder nahegebracht hast...
innig
kirsten
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 01.11.2005:
na es soll menschen geben, die wissen wann sie anhalten... auch wenn sie sich noch nicht in die augen gesehen haben..... glg silvi
diese Antwort melden
Kommentar von shorty (32) (01.11.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 01.11.2005:
ja auch zusammen weitergehen ist eine art von nichtstehenbleiben!!!
irgendwo war dieser gedanke auch beim schreiben, beide... danke du
diese Antwort melden
DariusTech
Kommentar von DariusTech (03.11.2005)
Da hallen zwei Lebensgeschichten mit, die auch wenn sie einander berühren doch nur Tangenten sind. Und doch hinterlässt jede eine unauslöschlich Spur auf der anderen. Da steht mehr zwischen den Zeilen als in ihnen. lg darius
diesen Kommentar melden
Mondsichel
Kommentar von Mondsichel (27.01.2006)
Ja unsere beiden Gedichte sind aus dem gleichen Moment geschrieben worden. Er erinnert mich auch sehr an den ungenutzten Moment, der vielleicht alles verändern hätte können. Man muss automatisch darüber nachdenken, was hätte sein können... ^^
diesen Kommentar melden
Alpha
Kommentar von Alpha (09.02.2013)
Ich blätterte eben in der Anthologie und blieb bei jenen Texten hängen, die ich mir einst mit 1er und 2er Noten markierte, um sie noch ein mal zu lesen, auch online zu lesen, vielleicht mal wieder zu empfehlen - dass ich den Text hier noch nicht kommentiert habe, wundert mich allerdings. Nunja, ein paar Jahre später hat auch was ;)
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Traumreisende
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 31.10.2005, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 31.10.2005). Textlänge: 40 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.853 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.07.2021.
Leserwertung
· nachdenklich (3)
· gefühlvoll (2)
· lehrreich (2)
· tiefsinnig (2)
· anregend (1)
· aufwühlend (1)
· spielerisch (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Traumreisende
Mehr von Traumreisende
Mail an Traumreisende
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Prosagedichte von Traumreisende:
einen Schritt weiter Die Bleibende M a n n , D U ES Man pflückt nicht roten Mohn Denkst du manchmal daran? unbeweglich ohne Vielleicht Nur drei Worte Verblendender Schmerz
Mehr zum Thema "Begegnung" von Traumreisende:
Papierschiffchen Der rote Drachen Das Buch Kaleidoskop Spuren im Wind nur ein Gedanke Standpunkt Spuren
Was schreiben andere zum Thema "Begegnung"?
sich ein- & anstellen (harzgebirgler) Mein Kommentar zu Risiken (Teichhüpfer) 5 – Kontakt (ZAlfred) Erzähl mir was von dir, vielleicht erzähl ich auch was von mir (elvis1951zwo) vertraut(oder unverhofft in Polen-2003) (Jo-W.) 3 – Der Morgen danach (ZAlfred) Einsatz (Teichhüpfer) in der krise (Jo-W.) weder-noch (Mondscheinsonate) ...bis zum Karussell (Teichhüpfer) und 512 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de