Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 625 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.963 Mitglieder und 434.465 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 05.04.2020:
Politisches Gedicht
Politische Lyrik hat immer dann Hochkonjunktur, wenn die Zeiten zu politischer Einmischung herausfordern. Auf der einen Seite... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Hamsterern geht's an den Kragen von Jorge (22.03.20)
Recht lang:  Deutsch sein von Harmmaus (461 Worte)
Wenig kommentiert:  In Ordnung ersticken von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Trojanische Gewinnoptimierung von KopfEB (nur 28 Aufrufe)
alle Politischen Gedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Im Pulsschlag meiner Sonnen
von susidie
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil aktiv mitmache" (Wortsucht)

Unternehmensstrategie

Kommentar zum Thema Kommunikation/ Dialog


von Strobelix

Vor dem Hintergrund meiner gesammelten Berufserfahrungen bin ich in einer Einschätzung ganz sicher: Unternehmensvorstände haben keinen leichten Job!
Sie stehen im Rampenlicht, müssen viele Fragen beantworten und verantworten eine große Zahl von Entscheidungen mit hoher Tragweite für das Unternehmen. Viele von ihnen haben dabei ein hartes Arbeitspensum mit überdurchschnittlich vielen Wochenstunden.
Ein Beleg für diese extreme Belastung sind die aus meiner Sicht hohen Gehälter, die für einen weniger schwierigen Job gar nicht zu rechtfertigen wären.

Um so mehr überrascht mich, welche Rätsel solche Personen immer wieder in ihrer Kommunikation verbreiten. Ein Beispiel habe ich in der Wirtschaftwoche – Heft 46/2005 – gefunden. Dort stand wörtlich in einem Artikel über Lothar Pauly als Chef von T-Systems:
„Das bisher auf Deutschland fokussierte Geschäftskundengeschäft, schreibt Pauly in einer internen Mail an alle Mitarbeiter über die neue Weichenstellung in der internationalen Strategie, wird 2006 auf ganz Westeuropa ausgedehnt – mit Schwerpunkt auf Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden. Auf diese Länder werden wir unsere Anstrengungen konzentrieren und dort auch gezielt investieren, kündigt Pauly an.“

Was hat uns Lothar Pauly mit dieser Aussage zur Unternehmensstrategie enthüllt? Zugegeben, ich musste auch erst einen Blick in Wikipedia werfen, um die Richtigkeit meines Bauchgefühls bei der Lösung dieses Strategierätsels zu verifizieren. Aber nun steht definitiv fest - mit der oben genannten Länderliste hat Herr Pauly folgende Länder Westeuropas als Investitionsschwerpunkte in seiner Unternehmensstrategie ausgeschlossen:
Andorra,
Dänemark,
Irland,
Liechtenstein,
Luxemburg,
Monaco,
San Marino und
Vatikanstadt.

Das klingt in dieser Zusammenstellung sehr vernünftig. Da ist doch nun wirklich anzunehmen, dass Herr Pauly seine Zukunftsstrategie mit klaren Prioritäten verfolgt, das Vertrauen seiner Mitarbeiter gewinnen wird und auch die Mehrheit der Telekom-Aktionäre hinter ihm stehen.

Anmerkung von Strobelix:

P.S.: Der Begriff „Geschäftskundengeschäft“ bringt mich auf die Idee, dass der Hausarzt eines Zahnarztes somit auch ein Zahnarztarzt wäre ;-)


 
 

Kommentare zu diesem Text


BrigitteG
Kommentar von BrigitteG (13.11.2005)
Ah, Herr Pauly denkt mit ... witzig, Dein Text. LG Brigitte.
diesen Kommentar melden
Strobelix meinte dazu am 13.11.2005:
Hallo Brigitte,
danke für Deinen Kommentar. Wenn Herr Pauly diese knallharte, präzise Strategie erfolgreich umsetzt, hat er vielleicht später gute Chancen auf einen St. Pauly )
diese Antwort melden

Strobelix
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 13.11.2005, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 23.11.2005). Textlänge: 277 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.676 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Strategie Vorstand Rampenlicht Unternehmen Unternehmensstrategie Geschäftsstrategie Europa Westeuropa Andorra Liechtenstein Luxemburg Monaco Vatikan Telecom
Mehr über Strobelix
Mehr von Strobelix
Mail an Strobelix
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kommentare von Strobelix:
Anmerkung zu Donald Trump Wertvoller Jounalismus Generalsekretär Die Angst vor der Stille Griechenlandhilfe Aufregung um Peer Steinbrück Rettungsschirme Mangelerscheinung Visionen Mediengesellschaft Kommunikationskunst
Mehr zum Thema "Kommunikation/ Dialog" von Strobelix:
Die Angst vor der Stille Fettnäpfchen Meinungsaustausch Wortgewicht Kommunikationskunst Moderne Kommunikationsmittel Der Zyniker Kommunikationskunst Modernes Liebespaar Kommunikationstücken Sprachhammer Problemlösung Mund-zu-Mund-Propaganda Denken und Reden
Was schreiben andere zum Thema "Kommunikation/ Dialog"?
Kommunikationsschaltkreise (DanceWith1Life) Beim Lesen eines Buches (Ralf_Renkking) Hör mir zu (ReinhardGroßmann) GS220 Massenfetzen (kaltric) Verbreitet (plotzn) Fußballfachsimpelei (Carlito) schwierige gespräche (Bohemien) Gegen die Wortlosigkeit (eiskimo) Sportschau und immer wieder diese Pilo-Erektion (eiskimo) Propaganda-Stradivari (Dieter Wal) und 206 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de